Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Auto-Trends: Chrysler plant Elektroauto-Offensive

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektro-Antrieb  

Chrysler plant eine Elektroauto-Offensive

15.10.2008, 12:32 Uhr | t-online.de

Chrysler will ab 2010 drei Elektromodelle auf den Markt bringen (Foto: Chrysler)Chrysler will ab 2010 drei Elektromodelle auf den Markt bringen (Foto: Chrysler) Der amerikanische Autobauer Chrysler will ab 2010 drei verschiedene Elektroauto-Modelle anbieten. Geplant sind ein Sportwagen, ein Offroader und ein Van. In Europa sollen die emissionsarmen Fahrzeuge zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls auf den Markt kommen. Chrysler setzt bei seiner Öko-Offensive auf einen selbst entwickelten Elektro-Baukasten, der für unterschiedliche Plattformen, Antriebskonzepte und Einsatzzwecke entsprechend angepasst wird.#

Elektro-Autos von Chrysler

Foto-Show Dodge EV

Foto-Show Jeep EV

Foto-Show Chrysler EV

Alle Elektroauto-News

Sagen Sie Ihre Meinung zur Elektro-Offensive von Chrysler! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.



Ein Elektro-Dodge mit Lotus-Karosse

Die Karosserie für den Dodge EV kommt von Lotus - der amerikanische Elektro-Sportler sieht dem Lotus Europa wie aus dem Gesicht geschnitten. Der geplante heckgetriebene Sportwagen soll einen reinen Elektroantrieb im Stile des Tesla Roadster erhalten. Der Motor soll mit 200 kW über 268 PS Leistung und gewaltige 650 Newtonmeter Drehmoment verfügen. Damit beschleunigt der Dodge EV in weniger als fünf Sekunden auf Tempo 100. Die Lithium-Ionen-Akkus sollen für eine Reichweite von bis zu 320 Kilometern gut sein. An einer 220-Volt-Steckdose kann der Elektro-Sportwagen in etwa vier Stunden wieder aufgeladen werden.

Foto-Show Chevrolet Volt
Auto-Video Neuer Chevrolet Volt
Foto-Show Pininfarina B0
Aktuelle Meldungen Autogramm

Hybrid-Geländewagen mit Generator

Noch weiter kommt der geplante Elektro-Geländewagen mit Allradantrieb, der auf dem Jeep Wrangler aufbaut. Der Jeep EV mit erweiterter Reichweite nutzt einen Elektromotor, ein Lithium-Ionen-Batteriesystem und einen kleinen Verbrennungsmotor mit integriertem Generator zur Erzeugung von zusätzlicher Energie für den Elektromotor. Der 200 kW (268 PS) starke Elektromotor erzeugt im Jeep EV ein Drehmoment von 400 Newtonmetern. Mit etwa 30 Litern Benzin hat der Jeep EV eine Reichweite von rund 645 Kilometern, 65 Kilometer können davon rein elektrisch und emissionsfrei gefahren werden.

Elektro-Van mit 650 Kilometern Reichweite

Im siebensitzigen Chrysler EV soll ein 190 kW (255 PS) starker Elektromotor eingesetzt werden, der ein Drehmoment von 350 Newtonmetern erzeugt. Unterstützen greift auch hier ein benzingetriebener Generator zur Erhöhung der Reichweite ein. In etwa 9 Sekunden soll der Elektro-Van auf Basis des Chrysler Grand Voyager auf 100 km/h beschleunigen können. Die Reichweite liegt hier bei 650 Kilometern, davon auch wieder 65 Kilometer rein elektrisch.

Foto-Show Mit dem Tesla Roadster durch St. Pauli
Foto-Show Ruf Porsche ER Modell A
Foto-Show Der neue Elektro-Loremo
Foto-Show Elektroautos, Hybrid und Brennstoffzelle
Zum Durchklicken Alle Umweltzonen in Deutschland

Chrysler will dem Chevrolet Volt Paroli bieten

Mit der Ankündigung seiner Elektropläne will Chrysler zu Wettbewerber General Motors aufschließen, der sein Elektroauto Chevrolet Volt ebenfalls für 2010 angekündigt hat. Die beiden entsprechenden Chrysler-Modelle dürften aufgrund ihrer Größe jedoch stärkere Batterien benötigen und dadurch deutlich teurer werden. Es gilt daher als wahrscheinlich, dass zunächst der rein elektrische Dodge Sportwagen auf den Markt kommt, der sich vor allem als Spaßauto versteht und somit weniger preissensible Kunden anspricht. Die beiden anderen Modelle folgen gegebenenfalls später.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal