Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Tesla bringt neue Version des Elektro-Roadster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektroautos  

Tesla bringt neue Version des Elektro-Roadster

12.01.2009, 18:14 Uhr | mid

Tesla Roadster Sport (Foto: Tesla Motors)Tesla Roadster Sport (Foto: Tesla Motors) Eines der Highlights des Autojahrs 2008 war der Tesla Roadster. Der Grund: Der Sportwagen aus Kalifornien ist das bisher einzige ausschließlich elektrisch angetriebene Auto dieser Klasse, das zu kaufen ist. Die Kunden reißen dem Hersteller die begehrten Sportwagen inzwischen aus der Hand. Jetzt legt Tesla nach und präsentiert auf der Detroit Motor Show die neueste Version des Elektro-Sportflitzers, den Tesla Roadster Sport. Der Wagen bietet noch mehr Leistung. Doch die hat ihren Preis.

Foto-Show Tesla Roadster auf Testfahrt
Foto-Show Alle Highlights aus Detroit
Auto-Video Die Girls auf der NAIAS in Detroit
Foto-Show Brabus Tesla Roadster
Alle Elektroauto-News

Sagen Sie Ihre Meinung zum neuen Tesla Roadster Sport! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

Neuer Tesla kommt im Juni 2009

Der Tesla Roadster Sport soll in Europa im Juni ausgeliefert werden und laut Hersteller 112.000 Euro zuzüglich der jeweiligen landesspezifischen Mehrwertsteuer kosten. Das ist deutlich teurer als das aktuelle Modell, das mit knapp 100.000 Euro Nettopreis zu Buche schlägt.

Noch mehr Batteriepower

Doch dafür beschleunigt der Wagen noch schneller als das aktuelle Modell. Der Tesla Roadster Sport benötigt beim Spurt von 0 auf 100 gerade mal 3,7 Sekunden, gegenüber 3,9 Sekunden in der Basisversion. Das erreichen die Kalifornier durch eine Optimierung der Batterie und durch ein weiterentwickeltes Fahrwerk.

Über 1000 Kunden auf der Warteliste

Der Hersteller Tesla Motors ist trotz des hohen Preises optimistisch, dass auch die neue Version des Tesla Sportflitzers viele Abnehmer findet. Schon jetzt haben die Kalifornier allein in den USA 150 Fahrzeuge der aktuellen Serie verkauft. Über 1000 Kunden stehen auf der Warteliste.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal