Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Elektroautos: Produktion wegen zu geringer Nachfrage gestoppt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PSA-Konzern stoppt Produktion von Elektroautos

09.08.2012, 13:03 Uhr | t-online.de

Elektroautos: Produktion wegen zu geringer Nachfrage gestoppt. Peugeot iOn: Produktion ist angehalten (Quelle: Hersteller)

Peugeot iOn: Produktion ist angehalten (Quelle: Hersteller)

Mitsubishi hat nicht nur die Lieferung der beiden E-Autos an PSA (Peugeot-Citroën) gestoppt, sondern auch die Produktion vorübergehend angehalten. Grund sind die niedrigen Verkäufe.

PSA: Kaum Verkäufe im ersten Halbjahr

PSA konnte im ersten Halbjahr in Europa offenbar nur 935 Citroën C-Zero und 852 Peugeot iOn absetzen.

Mitsubishi i-MIEV muss in die Werkstatt

Derweil muss das Ursprungsauto Mitsubishi i-MiEV in Kanada wegen Problemen mit dem Airbag in die Werkstatt. Seit 2009 wurden bislang 28.000 i-MIEV gebaut. Wann die Produktion wieder anläuft, ist noch unklar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal