Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

VW Golf 7 Twin Drive: Plug-in-Hybrid kommt 2014

...

VW Golf 7 Twin Drive: Plug-in-Hybrid kommt bald

08.10.2012, 12:46 Uhr | Auto-Reporter.Net

VW Golf 7 Twin Drive: Plug-in-Hybrid kommt bald. VW Golf 7 Twin Drive: Plug-in-Hybrid könnte schon 2014 kommen (Quelle: United Pictures)

VW Golf 7 Twin Drive: Plug-in-Hybrid könnte schon 2014 kommen (Quelle: United Pictures)

 

Der neue Golf 7 könnte als Plug-in-Hybrid schon 2014 auf den Markt kommen. Wie die "Wirtschaftswoche" berichtet, hatte eine Abnahmefahrt mit dem Prototypen Golf Twin Drive den VW-Vorstandsvorsitzenden so überzeugt, dass Martin Winterkorn im Anschluss den Auftrag erteilte, ein solches Auto schnellstmöglich serienreif auf die Räder zu stellen. "Dieses Antriebskonzept wird sich durchsetzen", zitiert ihn das Magazin.

VW Golf 7 Twin Drive: 50 Kilometer Reichweite

Der Twin Drive ist dem Bericht zufolge ein Plug-in-Hybrid, dessen acht kWh fassende Lithium-Ionen-Batterie auch an einer normalen Steckdose aufgeladen werden kann. Die Batterieladung soll dem Auto einen rein elektrischen Aktionsradius von 50 Kilometern sichern; über Land soll der Verbrauch bei zwei Liter Benzin auf 100 Kilometern liegen.

2014 soll der Plug-in-Hybrid kommen

Schon Anfang 2014 könnte der Golf VII als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommen. Das wäre ein Jahr früher als ursprünglich geplant. Im Vergleich zum konventionell angetriebenen Golf werde der Aufpreis bei 8000 Euro liegen.

Auto 
Golf VII: Evolution und Innovation

Das Geheimnis des neuen Modells ist das Detail. zum Video

Winterkorn: "Wir werden zeigen, wie man es richtig macht"

Bei der unmittelbaren Konkurrenz, dem Toyota Prius Plug-in, schlägt die Lösung für die private Steckdose mit 9700 Euro zu Buche, während die elektrische Reichweite mit 25 Kilometern angegeben ist. "Wir werden zeigen, wie man es richtig macht", wird Winterkorn am Rande der Fahrvorstellung des neuen Golf zitiert. Bei der Gelegenheit kündigte der VW-Chef auch an, das Angebot erdgasbetriebener Autos ausbauen zu wollen.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Niederlande 
Riesiger Wal-Kadaver lockt Schaulustige an den Strand

Das 17 Meter lange Tier wurde an den Strand von Scheveningen gespült. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige 
Kleine Rate für Ihre Ideen

Der schnelle und unkomplizierte Weg zu ihrem Wunschauto. Jetzt Kredit berechnen

Shopping 
Der neue Trend! Animal- und Camouflage-Dessins

Höchstes Modeniveau - das Farbthema "Paris" zeigt unkomplizierte Lässigkeit. zum Special



Anzeige