Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Zinoro 1E: BMW und Brilliance zeigen Elektroauto auf Basis des BMW X1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zinoro 1E  

BMW und Brilliance zeigen Elektroauto auf Basis des BMW X1

20.11.2013, 14:51 Uhr | dpa-AFX

Zinoro 1E: BMW und Brilliance zeigen Elektroauto auf Basis des BMW X1. Sinoro 1E: BMW und Brilliance zeigen Elektroauto auf Basis des BMW X1 (Quelle: dpa)

Sinoro 1E: BMW und Brilliance zeigen Elektroauto auf Basis des BMW X1 (Quelle: dpa)

Der BMW X1 feiert als Elektroauto Zinoro 1E in China Weltpremiere: Der Münchner Autobauer und sein chinesischer Partner Brilliance haben auf der Tokyo Motor Show die neue chinesische Marke vorgestellt. Bis zu 150 Kilometer soll das SUV rein elektrisch fahren können.

Zinoro: Elektroauto nur für Leasing

Das Elektroauto auf der Basis des BMW X1 zielt vor allem auf den chinesischen Markt. Bei der mit Spannung erwarteten Premiere anlässlich der Automesse im südchinesischen Guangzhou (Kanton) gab es eine kleine Überraschung: Der Chef des Joint Ventures, Olaf Kastner, verkündete, dass das SUV vorerst nicht verkauft, sondern nur im Leasing und Mietgeschäft eingesetzt werden soll.

Leasing: Zugeständnis an die Kunden

So könnten mehr Kunden die Erfahrung mit Elektroautos machen, ohne sich um Aufladen oder Wartung kümmern zu müssen, begründete Kastner das "neue Geschäftsmodell". Branchenkenner sahen in dem Vorgehen eine Konsequenz aus der schlechten Infrastruktur für allein elektrisch betriebene Fahrzeuge in China.


In China haben es Elektroautos besonders schwer

Deswegen setzen Audi und andere Wettbewerber auf Plug-In-Hybrid-Autos, die einen Benzin- und Strommotor haben. "Die Zeit ist in China noch nicht reif für ein reines Elektroauto", sagte Audi-China-Chef Dietmar Voggenreiter.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal