Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Elektro-Taxi EVA: Blitzschnell geladen für 200 Kilometer Reichweite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektro-Taxi EVA  

Blitzschnell geladen für 200 Kilometer Reichweite

25.11.2013, 12:55 Uhr | SP-X

Elektro-Taxi EVA: Blitzschnell geladen für 200 Kilometer Reichweite. Elektrotaxi EVA (Quelle: TUM)

Elektrotaxi EVA (Quelle: TUM)

Das Elektroauto EVA wurde für tropische Länder entwickelt: Die Technische Universität München hat gemeinsam mit der Nanyang Universität in Singapur ein Elektro-Taxi vorgestellt.

Elektro-Taxi EVA: Schnellladung in 15 Minuten

Dank einer besonders leistungsfähigen Batterie-Kühlung sollen die 63 Amperestunden großen Akkus in lediglich 15 Minuten aufgeladen werden können. Als Reichweite nennen die Forscher rund 200 Kilometer.

In zehn Sekunden auf Tempo 100

Den Antrieb übernimmt ein umgerechnet 82 PS starker Elektromotor, der den viersitzigen Kompaktwagen in zehn Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen soll. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 111 km/h angegeben.

Leichte Karbonkarosse

Die Studie soll zeigen, wie ein umweltfreundliches Taxi für heiße Klimazonen aussehen könnte. Die Karosserie ist aus leichtem Karbon gefertigt, allerdings so stabil ausgelegt, dass das Fahrzeug inklusive Batterie trotzdem 1500 Kilogramm auf die Waage bringt.

Viersitziges Elektroauto

Im Inneren haben der Fahrer sowie drei Passagiere Platz, einer von ihnen sitzt links vom Chauffeur mit dem Rücken in Fahrtrichtung.

Ausgeklügelte Fahrzeugklimatisierung

Das Elektro-Taxi ist für schwül-warme Gegenden entworfen worden. Deshalb soll im EVA jeder Insasse seine Klimatisierung separat regeln können - sowohl im Kopfbereich als auch mit einer Sitzbelüftung. Dabei sind Klimatisierung und Entertainment mit einem handelsüblichen Smartphone bedienbar.

Vorgänger war das Elektroauto MUTE

Optisch ähnelt das EVA genannte E-Taxi dem Elektroauto MUTE, das die Münchner 2011 als Stadtauto für gemäßigte Klimazonen entwickelt haben. Gezeigt wird das Elektroauto auf der Tokio Motor Show.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Schnellladung in 15 Minuten - können Sie sich dann vorstellen, ein E-Auto zu kaufen?
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal