Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Elektroautos werden dank neuartigem Lithium-Akku wettbewerbsfähig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektroauto  

Weiter, dünner, günstiger: Neuartiger Akku für Elektro-Autos

16.12.2013, 10:31 Uhr | mmh, t-online.de

Elektroautos werden dank neuartigem Lithium-Akku wettbewerbsfähig. Flach und leicht - der neue Lithium-Akku hat nichts mehr mit der runden Batterie zu tun.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Flach und leicht - der neue Lithium-Akku wird nicht mehr viel mit der runden Batterie gemein haben. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Reichweite und Kosten - das sind die Knackpunkte für den Erfolg oder Misserfolg von Elektroautos. Mehr als 100 Kilometer waren bisher nicht drin, bei Kälte sogar nur die Hälfte. Und dafür 15.000 Euro bezahlen? Das ist nicht wirklich wettbewerbsfähig. Jetzt hat ein japanischer Hersteller neue Lithium-Akkus für Elektroautos vorgestellt. Das könnte den Durchbruch für das E-Auto bedeuten.

Leicht, kostengünstig und mit großer Reichweite: Die dreifache Kapazität verspricht Sekisui Chemical für seine neuartigen Lithium-Ionen-Batterie. Neue Materialien, neue Bauweise und eine andere Form als bisherige Akkus eröffnen dem Elektroauto ganz neue Möglichkeiten heißt es. Die Kosten sollen durch die neue Bauart pro Kilowattstunde um rund 60 Prozent sinken, berichtet Japanmarkt.de, ein Onlineportal der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan (DIHKJ). Die Folgen: Elektroautos würden günstiger und könnten mit Benzin- und Dieselfahrzeugen mithalten, die Reichweite könnte auf bis zu 600 Kilometer steigen. Also in etwa vergleichbar zu einem vollgetankten Auto.

Leichter, sparsamer, weiter - konkurrenzfähig

Zum Vergleich: Tesla S - bisher das Modell mit der größten Reichweite - schafft aufgeladen rund 480 Kilometer bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 90 Kilometer pro Stunde. Die ersten Batterien präsentierte Sekisui Chemical jetzt auf der ÖKo-Messe Eco Products 2013 in Tokyo, das Unternehmen ist Experte für Plastikmaterialien.

Außerdem ist der Akku nicht so sperrig wie die bisherigen Batterien, die Auto-Designer können also ganz anders planen. Laut cnet.com soll das Produkt 2015 einsatzbereit sein und in Massenproduktion gehen. Im Sommer 2014 sollen die ersten Testprodukte ausgeliefert werden. Die Finanzzeitung Nikkei schreibt, dass das Unternehmen selbst die Kosteneinsparung auf rund drei Fünftel schätzt.

So funtioniert der Lithium-Akku

Diese Lithium-Ionen-Akkus nutzen Silizium statt Kohlenstoffmaterialien für die negative Elektrode, erklärt japanmarkt.de. Eine spezielle Legierung soll das bisher bestehende Problem der kurzen Haltbarkeit von Siliziummaterialien lösen. Außerdem neu: ein festes Polymer-Elektrolyt-Material - ebenfalls von Sekisui Chemical entwickelt - statt der bisher benutzten gelartigen Elektrolyten. Das bedeutet, die Batterie muss nicht mehr aufwändig mit einer Flüssigkeit gefüllt werden. Das würde die Produktionsgeschwindigkeit der Batterien um das 10-fache steigern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal