Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Daimler: Daimler-Chef Zetsche sieht Elektroauto weiter als Nischenprodukt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dieter Zetsche skeptisch  

Durchbruch für Elektroauto "unwahrscheinlich"

26.12.2013, 11:35 Uhr | dpa

Daimler: Daimler-Chef Zetsche sieht Elektroauto weiter als Nischenprodukt. Mercedes B-Klasse Electric (Quelle: Hersteller)

Mercedes B-Klasse Electric (Quelle: Hersteller)

Daimler-Chef Dieter Zetsche glaubt nicht an einen durchschlagenden Erfolg von Elektroautos: Er halte es für "unwahrscheinlich", dass "die E-Autos in diesem Jahrzehnt über eine Nischenrolle hinauskommen", sagte Zetsche der Zeitschrift "Auto Motor und Sport".

Daimler hält an Elektromobilität fest

Trotzdem will der Konzern weiter an dieser Technik festhalten: In der 2014 kommenden B-Klasse mit Elektroantrieb werde Daimler auf die Batterietechnik von Tesla zurückgreifen, kündigte Zetsche an. Daimler hat mit dem Smart und dem Mercedes SLS Elektrofahrzeuge in Kleinserien auf dem Markt.

Zetsche: Batterieprobleme beherrschbar

Dass in den vergangenen Monaten in den USA und Mexiko drei Tesla-Modelle in Flammen aufgegangen seien, bereite ihm keine Sorgen. Die Tatsache, dass die Batteriechemie bei Tesla tendenziell etwas mehr Wärme abgebe als bei anderen Batterietechnologien, sei laut "Auto, Motor und Sport" "durch Steuerung und Platzierung der Batterie" beherrschbar.

Elektroauto 
Tesla S geht erneut in Flammen auf

Der Brand ist bereits der zweite innerhalb weniger Wochen. Video

"Brandgefahr so gering ist wie bei anderen Autos"

Bei der B-Klasse würden die Batterien so untergebracht, "dass die Brandgefahr so gering ist wie bei anderen Autos", sagte Zetsche. Genaueres verriet der Daimler-Chef nicht. Daimler ist mit rund vier Prozent an Tesla beteiligt.

Keine Verletzten bei Tesla-Bränden

Nach drei Bränden beim Elektroauto Model S des kalifornischen Herstellers Tesla hatte die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA Mitte November eine Untersuchung eingeleitet. Verletzt wurde bei den Bränden niemand.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie ist Ihre Meinung zu Elektroautos?
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal