Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Mitsubishi i-MieEV wird zum Elektric Vehicle und 5500 Euro günstiger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektroauto Mitsubishi Electric Vehicle  

Besserer Name, besserer Preis

24.03.2014, 12:04 Uhr | SP-X

Mitsubishi i-MieEV wird zum Elektric Vehicle und 5500 Euro günstiger. Der Mitsubishi i-MiEV heißt nun Electric Vehicle (Quelle: Hersteller)

Der Mitsubishi i-MiEV heißt nun Electric Vehicle (Quelle: Hersteller)

Die Verkaufszahlen des Mitsubishi i-MiEV sind zuletzt gesunken. Einerseits ist das Elektroauto nicht gerade günstig im aktuellen Vergleich mit der Konkurrenz, zum anderen ist der Name unglücklich gewählt. Mit neuem Namen und einem deutlich gesunkenen Preis steuern die Japaner nun dagegen.

Der i-MiEV heißt künftig schlicht Mitsubishi Electric Vehicle und wird um satte 5500 Euro günstiger. Somit ist das Elektroauto ab rund 23.800 Euro zu haben, seit dem Facelift im Jahr 2012 lag der Preis bei 29.300 Euro.

Mitsubihi Electric Vehicle soll im Flottengeschäft punkten

Mit dem künftigen Nettopreis von 19.990 Euro könnte der Stromer vor allem bei Flottenkunden oder Selbstständigen punkten. Seine annähernd baugleichen Brüder Peugeot iOn und Citroen C-Zero kosten weiterhin 29.400 Euro. Vorerst seien für die Elektro-Geschwister allerdings auch keine Preisänderungen geplant, teilen die Hersteller mit.

Preissenkung vermutlich ab Mai 2014

Ab wann die Preissenkung gilt, will Mitsubishi noch bekannt geben. Auf der offiziellen i-MiEV-Website taucht der neue Name bereits auf, der Preis ist allerdings noch der Alte. Vielleicht wird er im Mai geändert, zeitgleich mit der Markteinführung des Plug-In Hybridautos Outlander PHEV.

Mitsubishi will alternative Antriebe ausbauen

Dem sollen künftig unter der allgemeinen Bezeichnung "Green Mobility" noch weitere Mitsubishi-Modelle folgen. Werner H. Frey, Geschäftsführer der MMD Automobile, kündigte jetzt an, dass es bei allen kommenden Modell-Einführungen auch Hybrid oder Plug-in-Hybrid-Versionen geben wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal