Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Toyota FCV: Erstes Brennstoffzellen-Fahrzeug geht in Serie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Toyota FCV  

Erstes Brennstoffzellenauto geht in Serie

26.06.2014, 10:44 Uhr | Wolfgang Gomoll, Press-Inform

Toyota FCV: Erstes Brennstoffzellen-Fahrzeug geht in Serie. Toyota FCV: Das erste Serienauto mit Brennstoffzellenantrieb.

Toyota FCV: Der japanische Autohersteller Toyota präsentierte in Tokio das erste Serienmodell mit Brennstoffzellenantrieb. Der Verkauf des Autos soll im April 2015 beginnen. (Quelle: Reuters)

Toyota macht Nägel mit Köpfen: Die Japaner bringen im ersten Quartal des nächsten Jahres das erste Serien-Brennstoffzellen-Fahrzeug auf den Markt. Den Anfang macht das Toyota FCV in Japan, schon im Sommer 2015 soll das Modell dann in Europa und in den USA zu haben sein.

Japaner sehen sich als Vorreiter

Anlässlich der Präsentation sparte Toyota-Vizepräsident Mitsuhisa Kato nicht mit blumigen Worten und präsentierte sein Unternehmen als Vorkämpfer für eine Gesellschaft, die im Einklang mit der Umwelt lebt. "Toyotas Aufgabe ist es, umweltfreundliche Autos zu entwickeln", erklärte der Manager. Außerdem sollen die neuen Fahrzeuge "die Kunden lächeln lassen." Das schafft das FCV. Zumindest optisch: Die Brennstoffzellen-Limousine folgt dem Formenspiel der FCV-Studie und sieht schnittig aus.

Preis stark nach unten gesenkt

Der Preis für das futuristische Vehikel wird in Japan rund 50.000 Euro betragen. Auch wenn das Auto in Europa mehr kosten dürfte, ist das durchaus eine Ansage. Bisher waren Brennstoffzellen-Fahrzeuge astronomisch teuer. Diese radikale Kostenreduktion erreichen die Japaner mit neuen Produktionsverfahren und neuer Technik. Toyota hat eine Brennstoffzelle entwickelt, die ohne zusätzlichen Membran-Befeuchter auskommt. Auch das Gewicht und die Größe der der Brennstoffzelle wurde verringert. Der Treibstoff wird in zwei Tanks untergebracht sein, die in drei Minuten betankt sein sollen.

UMFRAGE
Ist die Brennstoffzelle die Technik der Zukunft?

Schulter an Schulter mit Hybridantrieb

Mit der Serienreife des Brennstoffzellen-Autos vollzieht sich auch ein Strategiewandel bei Toyota. Der Hybridantrieb ist nicht mehr das alleine Seligmachende Mobilitätskonzept. Der nach Einsatzbereich des Fahrzeugs bestimmt den Antrieb: So sind reine E-Autos für den urbanen Bereich gedacht. Die Brennstoffzelle dagegen garantiert eine Reichweite von rund 700 Kilometern und soll auch in Bussen und Lkw verwendet werden.

Fehlende Wasserstoff-Infrastruktur

Mit der Brennstoffzellen-Technologie wird den Autofahrern die Reichweitenangst genommen. Natürlich sollen Brennstoffzellenautos noch billiger werden. Allerdings ist damit noch nicht das Problem der fehlenden Wasserstoff-Tankstellen-Infrastruktur gelöst.

Toyota: Entwicklung geht weiter

Damit ist die Entwicklung der neuen Technologie aber noch längst nicht zu Ende. "Wichtig ist, dass wir die Entwicklung in den eigenen Händen behalten", macht Toyota-Vizepräsident Mitsuhisa Kato klar. Da passt es ins Bild, dass Toyota die Zusammenarbeit mit Tesla zum Ende des Jahres auslaufen lässt. Der amerikanische Elektro-Autobauer hatte Batterien und Antriebsstrang für die elektrisch angetriebene Version des Kompakt-Geländewagens RAV4 geliefert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal