Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Elektroauto: So wenig Elektroautos sind hierzulande unterwegs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Immer noch Nische  

So wenig Elektroautos sind hierzulande unterwegs

24.09.2014, 12:07 Uhr | dpa

Seit vielen Jahren sind sie im Gespräch, doch noch immer führen Elektroautos ein Nischendasein. Von Januar bis August wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) knapp 4800 Elektroautos neu zugelassen, dazu kamen rund 16.000 Hybridautos mit einer Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor.

Beim Fahrzeugbestand gab es laut KBA Anfang Januar rund 12.000 Fahrzeuge mit Elektro- und etwa 85.500 mit Hybridantrieb - bei insgesamt 43,9 Millionen Pkw in der Bundesrepublik. Das macht einen prozentualen Anteil von etwa 0,2 Prozent aus.

Ambitioniertes Elektroauto-Ziel

Die Bundesregierung will mehr umweltfreundliche Elektroautos auf die Straßen bringen. Ihr Ziel ist es, dass es im Jahr 2020 eine Million E-Autos in Deutschland gibt. Von diesem Ziel ist sie allerdings noch meilenweit entfernt.

Neuzulassungen seit Jahresanfang können aber nicht einfach zum Bestand dazugerechnet werden, weil es sein kann, dass Autos inzwischen abgemeldet wurden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal