Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Turbotechnik von BMW: Wassereinspritzung senkt Benzinverbrauch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turbotechnik von BMW  

Wassereinspritzung senkt den Benzinverbrauch

12.06.2015, 09:49 Uhr | dpa-tmn

Turbotechnik von BMW: Wassereinspritzung senkt Benzinverbrauch. BMW Safety Car mit Wassereinspritzung. (Quelle: dpa/Uwe Fischer)

BMW Safety Car mit Wassereinspritzung. (Quelle: Uwe Fischer/dpa)

In Zukunft könnte der Verbrauch von Autos mit Hilfe einer Wassereinspritzung sinken. "Wir wollen so ein Auto in weniger als zwei Jahren auf der Straße haben", sagte M-Chef Frank van Meel von der BMW M GmbH.

Eine entsprechende Sonderserie für den BMW M3 und M4 ist bereits geplant. Bislang ist die Wassereinspritzung im Safety Car der MotoGP-Serie eingebaut.

So funktioniert die Wassereinspritzung

Beim 431 starken Sechszylinder-Turbo des M4 soll sich die Leistung dank Wassereinspritzung um etwa zehn Prozent oder jeweils rund 50 PS und 50 Newtonmeter erhöhen - ohne Verbrauchsnachteile.

Testbericht 
Mehr Platz, weniger Gewicht: Der neue BMW X1

Die zweite Generation des Erfolgsmodells präsentiert sich mit für BMW X-Modelle charakteristischem Karosseriedesign. Video

Wie im Rennwagen soll Wassernebel in die verdichtete Ladeluft gespritzt werden, die im Sammler hinter dem Turbo verdunstet und so die Temperatur senkt. Denn die Ansaugluft wird bereits im Verdichter des Turboladers stark aufgeheizt. Mit der zusätzlichen Kühlung wird eine Erhöhung des Ladedrucks ohne schädliche Nebenwirkungen erzielt.

Destilliertes Wasser tanken

Die gleiche Technik lässt sich laut BMW M zur Verbrauchsminderung nutzen und bringt bei konsequenter Auslegung einen Effizienzgewinn von etwa acht Prozent. Während fünf Liter destilliertes Wasser im Kofferraum des Safety Cars bei einem Rennen für etwa eine Tankfüllung ausreichen, müssen Kunden weniger oft Wasser tanken, sagt van Meel. "Im Alltag auf der Autobahn rechnen wir damit, dass man bei jedem fünften Tankstopp nachfüllen muss."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal