Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Sono Motors Sion: Elektroauto erhöht die Reichweite mit Solarzellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elektroauto-Projekt  

Sono Motors Sion erhöht die Reichweite mit Solarzellen

02.09.2016, 10:43 Uhr | Mario Hommen, SP-X

Sono Motors Sion: Elektroauto erhöht die Reichweite mit Solarzellen. Elektroauto-Projekt Sono Motors Sion. (Quelle: Hersteller)

Elektroauto-Projekt Sono Motors Sion. (Quelle: Hersteller)

Die Zahl der Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ist im ersten Halbjahr zwar um 600 auf 6517 gestiegen - aber mit diesem Elektroauto könnte man die Reichweite nochmal verlängern. Der Sono Motors Sion trägt eine Außenhaut aus Solarzellen.

Heutige Elektroautos sind teuer, in Hinblick auf die Umwelt keine echte Lösung und außerdem von einer Ladeinfrastruktur abhängig, die weiterhin nicht in Sicht ist.

Sono Motors Sion: Günstig und spartanisch

Das Münchener Start-up Sono Motors will mit dem E-Mobil Sion genau diesen Nachteilen entgegensteuern. Der noch in der Entwicklung befindliche Stromer soll lediglich 12.000 Euro kosten und sich selbst mit Strom versorgen.

Tesla tritt im Speed-Duell gegen eine Boeing an

Klar, in der Endgeschwindigkeit ist das Flugzeug dem Elektro-Auto hoch überlegen. Aber: Wer gewinnt das Rennduell auf den ersten Kilometern? Quantas bittet Tesla zum Duell.

Tesla tritt im Speed-Duell gegen eine Boeing an


Das Gegenteil zum Tesla

Ein wenig schrullig wirkt der kleine Van mit seiner mit vielen Solarzellen gepflasterten Außenhaut. Wenn auch keine Haute Couture, erlaubt die Form einen großzügig dimensionierten Innenraum, während die Solarzellen eine Menge Strom generieren können. 

30 Kilometer Reichweite auf dem Dach

Auf 7,5 Quadratmeter Oberfläche sollen es die Sonnenlichtkollektoren des Sion bringen und einen Wirkungsgrad von 22 Prozent erzielen. Sono Motors rechnet vor, dass sich daraus täglich Strom für rund 30 Kilometer Reichweite generieren lässt - auch während der Fahrt.

Da im Schnitt ein Auto laut Sono Motors täglich nur 22 Kilometer gefahren wird, könnte der Sion theoretisch autark von Infrastruktur und Energieversogern genutzt werden und sogar CO2-neutral fahren.

Zwei Akkus zur Auswahl

Als Stromspeicher will man wahlweise eine 14,4-kWh- oder eine 30-kWh-Batterie anbieten, die Reichweiten von 120 respektive 250 Kilometer erlauben.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Auch lange Fahrten wären denkbar, denn im Schnelllademodus soll man die Lithium-Ionen-Akkus in wenigen Minuten wieder zu 80 % füllen können. Angetrieben wird der 4,11 Meter lange Sechssitzer von einem 50 kW/68 PS leistenden Drei-Phasen-Asynchronmotor, der eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h ermöglichen soll.

Anfang 2017 soll es losgehen

Derzeit arbeitet bei dem Start-up Sono Motors an einem Prototypen, während parallel auf der Crowdfunding-Plattform idiegogo für Unterstützer des Projekts geworben wird. Anfang 2017 sollen dann diese auch die Möglichkeit für erste Probefahrten bekommen.

Einen konkreten Plan für eine Serienfertigung hat Sono Motors hingegen nicht. Die Macher wollen ohnehin keinen eigenen Produktionsstandort aufbauen. Vielmehr verfolgt man die Idee, dass der Sion aus Einzelteilen von Zulieferern oder Autoherstellern zusammengebaut werden kann.

Startpreis ohne Batterie

Preislich könnte dann das dezentral produzierte Basisfahrzeug schon ab 12.000 Euro zu haben sein. Allerdings beinhaltet diese Kalkulation noch keine Batterie, die dann zusätzlich erworben oder gemietet werden müsste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal