Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

Lamborghini Asterion LPI 910-4 fährt auch elektrisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Plug-In-Hybrid  

Lamborghini Asterion LPI 910-4 fährt auch elektrisch

02.10.2014, 08:58 Uhr | Stefan Grundhoff, Press-Inform

. Lamborghini Asterion LPI 910-4 (Quelle: Hersteller)

Lamborghini Asterion LPI 910-4 (Quelle: Hersteller)

Lamborghini hat mit dem Asterion LPI 910-4 seinen ersten Hybrid-Sportler als Studie auf die Räder gestellt. V10-Motor und Elektroantrieb mit zusammen 910 PS katapultieren den Wagen in drei Sekunden von 0 auf Hundert km/h und sind für 320 km/h Spitzengeschwindigkeit gut. Doch das Hybridmodul unter dem schicken Blechkleid bietet auch 50 Kilometer Reichweite bei rein elektrischem Fahrbetrieb.

Brüllende Endrohre, hämmernde Kolbenbässe und Fahrleistungen, die einem die Gesichtszüge entgleisen lassen sind für Lamborghini-Fans nichts Neues. Ein Normverbrauch von knapp über vier Litern und eine elektrische Reichweite von 50 Kilometern dürften auf dem Pariser Autosalon für zahlreiche staunende Blicke sorgen.

Drei Elektromotoren

Denn die Studie des Asterion LPI 910-4 wird nicht nur vom bekannten 5,2-Liter-Triebwerk zu sportlichsten Höchstleistungen getrieben, sondern gönnt dem Piloten die schiere Kraft der vier Herzen. Neben dem potenten Verbrenner arbeiten unter dem ebenso zurückhaltenden wie sehenswerten Kleid drei Elektromotoren.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Das Hybridsystem hat ein Gewicht von 250 kg, wobei die Lithium-Ionen-Akkus wegen des niedrigen Schwerpunkts links und rechts des Mitteltunnels angeordnet sind. Ein Elektromotor sitzt zwischen Motor und Getriebe kurz vor der Hinterachse, zwei weitere werkeln an der Vorderachse. So ist der Zweisitzer Asterion im Normalbetrieb ein Allradler und mutiert im Elektromodus zum Fronttriebler. 

Asterion LPI 910-4 hat 910 PS Systemleistung

Der Asterion LPI 910-4 soll laut Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann eher für komfortablen Alltagsluxus als für reine Rennstreckenperformance sorgen. Während der 5,2 Liter große V10-Sauger mächtige 610 PS und 560 Newtonmeter maximales Drehmoment leistet, steuern die drei Elektromotoren im Gesamtpaket 300 PS für den ambitionierten Vortrieb in verschiedensten Lebenslagen bei.

Rein elektrisch fährt der Asterion dabei maximal 125 km/h schnell, während die Höchstgeschwindigkeit des Motorenquartetts unter Volllast bei 320 km/h auf dem üblichem Lamborghini-Niveau liegt. Und der schicke Italiener gibt sich dabei als Saubermann, denn die Plug-In-Hybridtechnologie ermöglicht einen CO2-Ausstoß von 98 g/km.

Es wird nicht bei der Studie bleiben

Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, wann Lamborghini sein erstes Modell mit Plug-In-Technologie auf breite Sportwalzen stellt. Ob letztlich ein Crossover wie der Urus oder eine Sportlimousine den Anfang machen werden, wird die Zukunft zeigen. In Paris darf erst einmal geträumt werden.   

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017