Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

Smart Vision EQ: Autonomes Elektroauto auf der IAA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Taxi ohne Lenkrad  

Smart Vision EQ: Autonomes Elektroauto auf der IAA

31.08.2017, 10:44 Uhr | Thomas Geiger, dpa

Smart Vision EQ: Autonomes Elektroauto auf der IAA. Seine offizielle Premiere feiert der Hightech-Zwerg auf der IAA in Frankfurt. (Quelle: Hersteller)

Seine offizielle Premiere feiert der Hightech-Zwerg auf der IAA in Frankfurt. (Quelle: Hersteller)

Mit der Studie Vision EQ will die Mercedes-Tochter Smart auf der IAA zeigen, wie sie sich Ende des nächsten Jahrzehnts ein Fahrzeug für Carsharing vorstellt.

Mit einer neuen Designstudie zeigt Smart, wie sich Daimler Carsharing in Zeiten autonomer Elektroautos vorstellt. Das Konzeptfahrzeug Vision EQ wird zum ersten Mal auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage 16. bis 24. September) gezeigt und ist laut Hersteller für das Ende des nächsten Jahrzehnts projektiert.

Smart Vision EQ: Ohne Lenkrad und Pedale

Weil der Smart nach Überzeugung der Entwickler bis dann nicht nur elektrisch, sondern auch autonom fahren kann, haben die Designer zum ersten Mal bei einem Modell aus dem Daimler-Konzern ganz auf Lenkrad und Pedale verzichtet und auch alle anderen Bedienelemente weggelassen.

. Seine offizielle Premiere feiert der Hightech-Zwerg auf der IAA in Frankfurt. (Quelle: Hersteller)

Seine offizielle Premiere feiert der Hightech-Zwerg auf der IAA in Frankfurt. (Quelle: Hersteller)

Stattdessen steuert man den kugelrunden Zweisitzer mit seinen 2,69 Metern komplett mit einer App auf dem Smartphone: "Über sie wird der Wagen bestellt und das Fahrziel eingegeben", sagt Produktmanager Rouven Remp. Dann komme der Smart mit einer induktiv für 250 Kilometer aufgeladenen Batterie automatisch angefahren, begrüße den Passagier mit einer Laufschrift auf dem Display anstelle des Kühlergrills, lasse die elektrischen Drehtüren aus Glas aufschwingen und fahre ihn ohne sein Zutun ans Ziel.

Effizientes Robotaxi

Unterdessen macht es sich der Fahrgast im Robotaxi auf einer mit Leder bezogenen Couch bequem, verstaut seine Siebensachen in Ablagen, lässt sich mit individualisierten Inhalten auf dem 24 Zoll großen Touchscreen unterhalten und entdeckt den Smart sogar als Vermittler fürs Zwischenmenschliche. Denn um die Effizienz der Nutzung zu erhöhen, schlägt der Vision EQ den Insassen weitere Mitfahrer mit ähnlicher Wegstrecke vor und spielt zuvor als Entscheidungshilfe auch deren Profil samt persönlicher Interessen ein.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017