Sie sind hier: Home > Auto >

Rekord-Verkaufsprämien sollen Absatz ankurbeln

...

Volkswagen  

Rekord-Verkaufsprämien sollen Absatz ankurbeln

15.07.2007, 20:29 Uhr | t-online.de

VW Golf GTI Edition 30 (Foto: Volkswagen)VW Golf GTI Edition 30 (Foto: Volkswagen) Um den schleppenden Absatz von Golf & Co. in Deutschland anzukurbeln, will Volkswagen angeblich satte Prämien an die Händler zahlen. Wie die "Automobilwoche" unter Berufung auf ein internes Schreiben von VW-Chef Martin Winterkorn berichtet, sollen die Prämien wegen der IAA nicht wie üblich nur bis zum Ende des laufenden Quartals gelten, sondern ausnahmsweise bis Ende Oktober.

Foto-Show Diese Autos machen zufrieden
Grafik Zufriedenheit nach Marken
Top Ten Das sind die wertstabilsten Autos
Foto-Show Deutsche Spritspar-Modelle
Foto-Show Diese Autos gibt es für rund 14.600 Euro
Foto-Show Autos unter 10.000 Euro

Rectangle Auto

Am meisten gibt's für die Oberklasse
Am meisten Geld wolle VW für den Verkauf von Oberklasse-Modellen locker machen, berichtet das Blatt. So werde bereits seit Anfang Juli für die überarbeitete Luxuslimousine Phaeton eine Prämie von bis zu 6000 Euro gezahlt. Beim Geländewagen Touareg habe VW die Prämie auf 3000 Euro erhöht.

Foto-Show ADAC-AutomarxX: Die Qualitätssieger
Foto-Show ADAC-AutomarxX; Die Qualitätsverlierer
Foto-Show Die stärksten Marken im Mai 2007
Foto-Show Die schwächsten Marken im Mai 2007
Auf einen Blick Alle Ergebnisse Mai 2007

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)1000 Euro für den Golf
Aber auch die Klein- und Mittelklassewagen sollen nicht zu kurz kommen: So würden etwa die Modelle Jetta und Passat mit Prämien von 1250 Euro gestützt, die in Form eines Rabatts an die Käufer weitergegeben werden können. Für den Golf sollen es immerhin 1000 Euro sein. Beim Einstiegsmodell Fox aus Brasilien seien es 600 Euro.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Rückläufige Geschäfte in Deutschland
Volkswagen lieferte im ersten Halbjahr zwar weltweit erstmals mehr als drei Millionen Neuwagen aus. In Deutschland aber - vor allem wegen der Kaufzurückhaltung der Privatkunden - verzeichneten die Wolfsburger ein Minus von 3,7 Prozent.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018