Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials >

Markteinführung des neuen A6 im Mai

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltpremiere: Audi A6  

Markteinführung des neuen A6 im Mai

17.02.2004, 08:21 Uhr | T-Online

Der Audi A6 bei der Präsentation in Berlin. (Foto: Audi)Der Audi A6 bei der Präsentation in Berlin. (Foto: Audi)Simultane Weltpremiere für den neuen A6: Am Montagabend stellte Audi die neue Modellreihe gleichzeitig in den sechs europäischen Metropolen Berlin, Madrid, London, Stockholm, Paris und Mailand vor. Mit dem A6 will sich Audi im Markt der Oberklasse-Autos weiter etablieren und die Spitzenposition ins Visier nehmen. Vom kommenden Jahr an plant die VW-Tochter eine jährliche Produktion von bis zu 180.000 Audi A6. Markteinführung der neuen Sportlimousine, die nach Unternehmensangaben als Konkurrent zum BMW 5er und zur E-Klasse von Mercedes-Benz gilt, ist im Mai dieses Jahres.


Trapez als Markenzeichen
Der neue Audi A6: Das Trapez als neues Markenzeichen (Foto: Audi)Der neue Audi A6: Das Trapez als neues Markenzeichen (Foto: Audi)Angetrieben wird der neue A6 von TDI- und Ottomotoren mit bis zu acht Zylindern und 335 PS. Der 2,4 Liter Benziner ist zu einem Verkaufspreis von 33.000 Euro zu haben, der 4,2 Liter Quattro kostet etwa 60.000 Euro. Damit bewege sich das Preisniveau in der Höhe des Vorgängermodells, sagte ein Unternehmenssprecher. Im vergangenen Jahr hatte die VW-Tochter rund 165.000 Audi A6 abgesetzt, diese Zahl soll in Zukunft überschritten werden. Als Vertreter der neuesten Audi-Generation zeigt sich der A6 von vorne durch das Trapez des Singleframe-Kühlergrills, seit dem Audi A8 L 6.0 quattro Markengesicht des Unternehmens.

Foto-Show Neuer Audi A6

Klassisch und fortschrittlich
Neue Entwicklungen bei den Scheinwerfern. (Foto: Audi)Neue Entwicklungen bei den Scheinwerfern. (Foto: Audi)Die 4,92 m lange, 1,86 m breite und 1,46 m hohe Karosserie des neuen A6 zeigt klassische Audi-Elemente, aber auch fortschrittliches Design. So ist die Grundproportion der Sportlimousine mit flachem Fensterband und coupéhafter Dachlinie durch ein neues Detail verstärkt worden: Das stark überwölbte Zentrum der Motorhaube soll zum Symbol für die Kraft der Aggregate im neuen Audi A6 werden und der Linienführung mehr Spannung geben. Viel neues gibt es bei der Beleuchtung. So schwenken die Scheinwerfer zur besseren Ausleuchtung in die Kurven hinein und das Tagfahrlicht kann praktisch ohne zusätzlichen Kraftsoffverbrauch genutzt werden.

Audi A8 Neue Topversion
Foto-Show Audi A8 L 6.0 quattro
Bedienkonzepte A8 setzt Maßstäbe

Mehr Platz im Innenraum
Die große Mittelkonsole sticht ins Auge. (Foto: Audi)Die große Mittelkonsole sticht ins Auge. (Foto: Audi)Setzt man sich in den neuen Audi A6, sticht auch hier direkt die neue Generation ins Auge. Blickfang ist zunächst die hohe und breite Mittelkonsole mit gut erreichbaren Bedienelementen. Ihr Serien-Debüt im A6 gibt die neue Audi-Lenkradgeneration. Sichtbares Kennzeichen ist das optische Zitat des Singleframe-Trapezes mit den vier Ringen auf der zentralen Airbag-Kappe. Eine Handbremse gehört der Vergangenheit hat, das wird beim neuen A6 elektromechanisch gelöst. Durch den um 83 Millimeter erhöhten Radstand steigt der Raum und vor allem die Beinfreiheit für alle Insassen im neuen A6.

Audi A8 W12 Das neue Selbstbewusstsein
Foto-Show Audi A8 W12
Fahrbericht Audi A8 6.0 Quattro

Zunächst fünf Motoren
Fünf Motoren stehen zur Wahl. (Foto: Audi)Fünf Motoren stehen zur Wahl. (Foto: Audi)Angeboten wird der A6 ab Mai zunächst mit fünf längs eingebauten Aggregaten: Der 4.2 V8 mit 246 kW (335 PS), der 3.2 V6 FSI mit 188 kW (255 PS) und der 2.4 V6 mit 130 kW (177 PS) können als Benziner gewählt werden, als Dieselmotoren stehen der 3.0 TDI V6 mit 165 kW (225 PS) und der 2.0 TDI mit 103 kW (140 PS) bereit. Alle Motoren kommen in der aktuellen Form erstmals zum Einsatz und erfüllen die Grenzwerte der EU4-Abgasnorm. Zu Audi gehört natürlich auch der Allradantrieb: Serienmäßig kommt der quattro-Antrieb bei den Modellen 4.2 und 3.0 TDI zum Einsatz, optional wird er für den 3.2 FSI erhältlich sein.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Audi A6 2.4

6-Gang

130 kW (177 PS)

33.000,-- €

Audi A6 3.2 FSI

6-Gang

188 kW (255 PS)

40.700,-- €

Audi A6 3.2 FSI quattro

tiptronic

188 kW (255 PS)

45.400,-- €

Audi A6 4.2 quattro

tiptronic

246 kW (335 PS)

60.000,-- €

Audi A6 3.0 TDI quattro

tiptronic

165 kW (225 PS)

42.900,-- €

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal