Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials >

Opel Astra TwinTop: Ab sofort auf dem Markt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Genf 2006  

Der Astra TwinTop kann bestellt werden

01.02.2006, 16:12 Uhr | T-Online, t-online.de

Opel Astra TwinTop (Foto: Opel)Opel Astra TwinTop (Foto: Opel) Opel und Volkswagen sind die großen deutschen Konkurrenten auf dem Volumenmarkt. Auf der Internationalen Automobil Ausstellung 2003 in Frankfurt/Main wurden die Kompaktwagen Astra und Golf zeitgleich vorgestellt. Während der Golf bereits direkt nach der Messe auf den Markt kam, dauerte es bei Opel damals noch ein knappes halbes Jahr länger. Das große Duell der IAA im vergangenen Jahr hieß dann Opel Astra TwinTop gegen VW Eos. Diesmal gewinnt Opel das Duell um die frühere Markteinführung, ab 1. Februar kann der offene Astra zu Preisen ab 23.650 Euro bestellt werden. In Wolfsburg gibt es dagegen Probleme mit dem Dach des Eos, der Start hat sich immer wieder verschoben.

Foto-Show Opel Astra TwinTop
Foto-Show Die schönsten Plakate vom Auto-Salon
Foto-Show Der neue VW Eos
Video: Der neue Opel Astra Twin-Top
Video: VW Eos feiert Weltpremiere
Weltpremiere Der neue VW Eos
Verschoben Der Eos kommt später in den Handel
Auto-Finanzierung Günstige Kredite

Rectangle Auto


Zwei Ausstattungsvarianten und fünf Motoren
Das Astra Cabrio verlässt ebenso wie der Eos die Klasse der Kompaktwagen und stößt von Länge (4,50 Meter) und Platzverhältnissen (4 Personen) bereits in die Mittelklasse vor. Beide werden als elegante Cabrio-Coupés angepriesen. Bestellbar sind beim offenen Astra zwei Ausstattungsvarianten: Edition und Cosmo. Das Klappdach soll innerhalb von dreißig Sekunden vollständig im Kofferraum verschwunden sein. Dieser hat ein Volumen von bis zu 440 Litern, bei offener Fahrt aber nur noch 205 Liter. Der Kunde kann sich zwischen fünf Motoren entscheiden: Benziner gibt es von 105 bis 200 PS, als Diesel kann das Cabrio mit dem durchzugsstarken 150 PS-Motor gefahren werden.

Die Motoren

Motor

Leistung

Höchstgeschwindigkeit

1.6 Twinport Ecotec

77 kW/105 PS

186 km/h

1.8 Ecotec

103 kW/140 PS

209 km/h

2.0 Turbo Ecotec

125 kW/170 PS

224 km/h

2.0 Turbo Ecotec

147 kW/200 PS

237 km/h

1.9 CDTI Ecotec

110 kW/150 PS

213 km/h


Foto-Show Opel Astra GTC
Foto-Show Opel Vectra im neuen Kleid
Foto-Show Opel Astra OPC
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!

Weltpremiere in Genf: Opel GT
Opel GT (Foto: Opel)Opel GT (Foto: Opel) Neben dem Astra TwinTop setzt Opel große Hoffnungen in den neuen GT, der auf dem Genfer Automobilsalon (2. bis 12. März) seine Premiere feiern wird. Von Weltpremiere kann man eigentlich nicht sprechen, zu sehr ähnelt die Neuauflage des Kult-Sportwagens der 70er-Jahre den General-Motors Schwestermarken. Sowohl der Saturn Sky als auch der Pontiac Solstice, die beide in Amerika bereits sehr gut verkauft werden, ähneln den jetzt veröffentlichen Bildern des GT enorm. Beeindruckend ist allerdings der geplante neue 2-Liter-Motor mit 260 PS, der den neuen GT in weniger als sechs Sekunden auf 100 km/h beschleunigen soll. Heckantrieb ist für den Sportler natürlich obligatorisch, neu im Gegensatz zum Ur-GT ist dagegen das voll versenkbare Stoffverdeck, das echtes Roadster-Feeling aufkommen lässt. Der GT wird wie die Schwestermodelle in den USA im GM-Werk Wilmington im US-Staat Delaware gebaut werden, der Verkaufsstart ist für Frühjahr 2007 geplant, zu den Preisen macht Opel noch keine Angaben.

Foto-Show Das ist der Opel GT

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Seite weiterempfehlen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal