Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials >

Die heimlichen Stars in Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

IAA  

Die heimlichen Stars in Frankfurt

14.09.2007, 15:03 Uhr | t-online.de

Opel Agila (Foto: Christoph Rau/T-Online)Opel Agila (Foto: Christoph Rau/T-Online) Der neue BMW X6, der VW Tiguan, der Mercedes F700: Auf diese Modelle richten sich die IAA-Scheinwerfer, bei diesen Wagen bilden sich die Menschentrauben. Abseits der Superstars lohnt sich trotzdem noch der eine oder andere Blick. Das sind die heimlichen Stars der IAA:

Übrigens: Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel können Sie weiterführende Informationen der Online-Enzyklopädie Wikipedia erhalten. Probieren Sie's aus.

Foto-Show Die heimlichen Stars
Foto-Show Die abgefahrensten Studien
Video
Mitdiskutieren: Tops und Flops der IAA im Auto-Forum
IAA-Fototicker Alle Neuheiten auf einen Blick
Foto-Show Die schönsten IAA-Hostessen
Foto-Show Hostessen, Teil II

IAA-Rectangle

Neuer Mazda da
Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit stellt Mazda auf der Internationalen Automobilausstellung seinen Bestseller vor. Der neue Mazda 6 kommt deutlich dynamischer daher als sein Vorgänger. Der "alte" Sechser konnte sich brüsten, als eines der pannenfreiesten Modelle jemals zu gelten. Die Messlatte liegt also recht hoch für den Mittelklassewagen.

Renault zeigt viel Neues
Auch Renault zündet auf der IAA ein kleines Neuheitenfeuerwerk. So präsentieren die Franzosen die Neuauflage des Kastenwagens Kangoo. Der Bestseller Clio ist nun auch als Kombiversion erhältlich. Auch das Mittelklassemodell Laguna ist überarbeitet worden - zudem steht eine neue Coupé-Version am Stand.

Aktuelle Meldungen Autogramm
Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault

Kleine ganz groß
Auch die Kleinwagenhersteller wuchern mit ihren Pfunden: Fiat zeigt den neuen 500 - die Neuauflage des Kultmobils. Daihatsu präsentiert die frische Version des Kleinwagens Cuore. Opel hat seinen Kleinwagen Agila aufgehübscht, Suzuki zeigt das Schwestermodell Splash.

Die werden gekauft
Der ganz große Bahnhof gebührt anderen. Aber es sind die Brot-und-Butter-Autos, die schlussendlich gekauft werden. Sie sind eben die heimlichen Stars der IAA.


Unterbrecher web2.0

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal