Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials >

Kfz-Versicherung: Auto-Fixkosten reduzieren per Versicherungswechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auto und Geld  

Autofahren kann teuer sein. Muss es aber nicht!

05.11.2007, 13:47 Uhr

Die Benzinpreisspirale dreht sich unaufhaltsam aufwärts. Doch mit wenig Aufwand können Sie beim Autofahren bares Geld sparen.

Verbrauch senken? So geht’s:
Selbst Kleinwagen verbrauchten noch vor einigen Jahren zu viel Kraftstoff. Moderne Autos sind, dank neuester Technologien wie Direkteinspritzung und digitaler Motorsteuerung, oft sehr sparsam. Doch Einsparpotential gibt es noch reichlich:

• Erhöhen Sie den Reifenluftdruck: 0,5 bar über dem empfohlenen Wert (siehe Betriebsanleitung) sind unschädlich, reduzieren aber den Rollwiderstand erheblich.

• Abschalten, wenn nicht unbedingt nötig: Klimaanlagen, Heizung, Licht oder Lüftung verbrauchen Energie und damit Kraftstoff.

• Verzichten Sie auf Gewicht: Jedes Kilogramm Zuladung kostet im Fahrbetrieb wertvolle Energie, etwa beim Beschleunigen an der Ampel. Leeren Sie Ihren Kofferraum, entfernen Sie nicht benötigte Sitze in Minivans.

• Demontieren Sie Gepäckträger sofort nach der Benutzung: Dachgepäckträger können den Luftwiderstand und damit den Spritverbrauch stark erhöhen.

• Fahren Sie vorausschauend: Vermeiden Sie Beschleunigungsmanöver vor roten Ampeln, lassen Sie den Wagen öfter ausrollen und im Verkehr mitschwimmen.

Fixkosten reduzieren per Versicherungswechsel:
Noch immer zahlen viele Autofahrer überhöhte Beiträge für ihre Kfz-Versicherung. Dabei gibt es günstige Anbieter wie die HUK24, die Online-Tochter der bewährten HUK-COBURG Versicherungsgruppe. Ihre Angebote schneiden in unabhängigen Tests immer wieder hervorragend ab. So sparen Sie Jahr für Jahr bis zu 30%. Und Sie profitieren im Versicherungsfall vom vollen Schadenservice der HUK-COBURG.

Wann Sie Ihre Kfz-Versicherung wechseln können:

• Jede Kfz-Versicherung ist i.d.R. zum Jahresende mit einer Frist von einem Monat kündbar, das heißt, Ihre Kündigung muss dem Versicherer spätestens am 30.11. vorliegen.

• Bei jedem Fahrzeugwechsel steht Ihnen als Versichertem ein außerordentliches Kündigungsrecht zu.

• Auch bei einer Beitragserhöhung (etwa durch neue Typ- oder Regionalklassen) können Sie kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat ab Mitteilung der Tariferhöhung.

Klicken Sie hier und berechnen Sie Ihr persönliches Angebot: www.HUK24.de

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal