Sie sind hier: Home > Auto >

Käufer können sich bald Prämie reservieren lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abwrackprämie  

Käufer können sich bald Prämie reservieren lassen

06.03.2009, 14:24 Uhr | AFP

Regeln gegen Missbrauch bei der Abwrackprämie beschlossen (Foto: ddp) Für die Abwrackprämie soll es in wenigen Wochen eine Art Garantie geben. Dies sagte Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg am Freitag der "Bild"-Zeitung. Ab dem 30. März können sich Autokäufer gegen Vorlage eines Kaufvertrages die Abwrackprämie reservieren. #

Übersicht Autorabatte So viel Nachlass gewähren die Autobauer
Abwrackprämie I Die besten Schnäppchen
Abwrackprämie II So kommen Sie an ihr Geld
Video Mit der Abwrackprämie zum Neuwagen

Sagen Sie Ihre Meinung zur Abwrackprämie und diskutieren Sie mit: Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

"Vorreservierung für die Abwrackprämie"

Künftig soll laut CSU-Bundestagsabgeordnetem Andreas Scheuer nun gelten, dass "mit dem Einreichen des Fahrzeugbriefes für den Altwagen und dem Kaufvertrag für den Neuwagen beim BAFA eine Anwartschaft, eine Art Vorreservierung für die Abwrackprämie entsteht". Diese Regelung soll auch für bereits bestellte Neuwagen gelten. Eingereicht werden können die Papiere aber erst ab dem 30. März.

Unsicherheit bei langer Lieferzeit

Käufer eines Neuwagens mussten bislang befürchten, bei der Abwrackprämie nicht zum Zuge zu kommen, weil Anträge beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle erst gestellt werden können, wenn der Neuwagen zugelassen wurde. Dies kann bei den derzeitigen Lieferzeiten einiger Modelle - insbesondere bei Kleinwagen - mehrere Monate dauern.

Wichtig: Original-Brief abgeben

Antragsteller müssen spätestens ab Samstag das entwertete Original ihres Fahrzeugsbriefes beim Bundesamt abliefern, wenn sie die staatliche Prämie von 2500 Euro erhalten wollen. Bisher blieb der Fahrzeugbrief beim Schrotthändler. Das Bundesamt bekam nur eine Kopie.

Fast ein Drittel der Mittel ist bereits weg

Der Ansturm auf die Abwrackprämie hält nach wie vor an. Bis zum Freitagmittag waren beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bereits 188.000 Anträge eingegangen. Damit ist bereits einen guten Monat nach Start fast ein Drittel aller Mittel vergeben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017