Sie sind hier: Home > Auto >

Abwrackprämie: Topf ist so gut wie ausgeschöpft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abwrackprämie  

Topf der Abwrackprämie ausgeschöpft

01.04.2009, 08:18 Uhr | t-online.de, AFP

Abwrackprämie: Topf fast leer (Foto: dpa)Abwrackprämie: Topf fast leer (Foto: dpa) Der Irrsinn mit der Abwrackprämie geht weiter: Laut Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle sind bis zum 1. April 2009 knapp 950.000 Anträge eingegangen. Für den Staat ergeben sich bis dato Ausgaben in Höhe von über 2,35 Milliarden Euro.#

Neues Online-Verfahren So kommen Sie an ihr Geld
Foto-Show Gewinner und Verlierer der Abwrackprämie

Sagen Sie Ihre Meinung zur Abwrackprämie und diskutieren Sie mit: Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Prämie bis Jahresende

Damit sind die Fördermittel in Höhe von 1,5 Milliarden Euro für die etwa 600.000 Anträge rechnerisch längst ausgeschöpft. Die Regierung plant eine Aufstockung des Topfes, um die Prämie noch bis Jahresende weiter auszahlen zu können. Zur Umsetzung müsse das Wirtschaftsministerium die Richtlinie noch amtlich verlängern, sagte ein Sprecher des Amtes. Das BAFA rät Interessenten dennoch, weiterhin die 2.500 Euro zu beantragen.

Wartezeit einkalkulieren

Am Mittwoch bekamen Antragssteller den Hinweis, dass über ihre Reservierung vorläufig nicht entschieden werden könne. Die Behörde werde aber weiterhin Reservierungen annehmen, da man davon ausgehe, dass die Regierung weiteres Geld zur Verfügung stelle. Allerdings müssten sich die Autokäufer auf entsprechende Wartezeiten einstellen.

"Kein Grund zur Panik"

Die Bundesregierung warnte angesichts des Booms die Verbraucher vor Panik. "Es gilt die Zusage, dass im Jahr 2009 die Umweltprämie gezahlt wird", sagte Vize- Regierungssprecher Thomas Steg am Mittwoch in Berlin. "Es gibt keinen Grund zur Panik, zur Hast oder zur Eile."

Seite kaum erreichbar

Die technischen Schwierigkeiten bei der Übermittlung von Onlineanträgen an die BAFA sind zudem noch immer nicht überwunden. Auch am Mittwochmorgen ist die Internetseite des BAFA nur schwer zu erreichen. "Es gibt sicher Einzelfälle, in denen es nicht funktioniert", sagte eine BAFA-Sprecherin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017