Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials >

Nissan zeigt Roadster-Version des 370Z

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nissan 370Z Roadster  

Nissan zeigt Roadster-Version des 370Z

08.04.2009, 14:47 Uhr | mid

Nissan 370Z Roadster (Foto: Nissan)Nissan 370Z Roadster (Foto: Nissan) Jetzt bietet Nissan den Nippon-Sportler auch in einer offenen Version an: Mit einem klassischen Stoffverdeck kommt der Nissan 370Z Roadster 2010 auf den europäischen Markt. Angaben zu Spurtstärke und Topspeed hat Nissan noch nicht gemacht, die Werte dürften aber ähnlich sein wie beim geschlossenen Bruder: In 5,3 Sekunden auf Tempo 100, bei 250 km/h wird eingebremst. Zum Vergleich: der 310 starke Porsche Boxster S sputet identisch schnell, rennt aber bis 277 km/h. #

Foto-Show Nissan 370Z Roadster
Foto-Show Nissan 370Z
Foto-Show Infiniti G37 Cabrio

Sagen Sie Ihre Meinung zum Nissan 370Z Roadster! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben - und absenden.

Gleicher Motor wie beim 370Z Coupé

Die offene Version des zweisitzigen Sportwagens wird wie auch das unlängst vorgestellte Coupé von einem auf 3,7 Liter Hubraum vergrößerten V6-Ottomotor mit 331 PS Leistung angetrieben. Für die Kraftübertragung an die Hinterräder sorgt wahlweise eine Handschaltung oder ein Automatikgetriebe mit jeweils sechs Gängen.

Foto-Show Cabrios unter 20.000 Euro
Gebrauchtwagen Cabrios unter 20.000 Euro
Ratgeber Pflegetipps für Cabriodächer

Das Design ist aggressiver geworden

Gegenüber dem Vorgänger kommt der Neue kürzer und flacher, aber deutlich breiter und stämmiger daher. Die Front blickt mit pfeilförmigen Scheinwerfern und einem tief angesetzten Kühlergrill aggressiver als bisher, von den Holmen der kurzen Windschutzscheibe spannt sich ein leicht kuppelförmiges Stoffdach bis hinter die beiden Sitze.

Faltdach in 20 Sekunden verschwunden

Auf Knopfdruck verschwindet es in rund 20 Sekunden unter einer in Wagenfarbe lackierten Abdeckung und legt dabei die fest montierten Überrollbügel frei. Die relativ lange Kofferraumhaube endet in einem rundlichen Heck. Preise sind noch nicht bekannt, dürften aber bei knapp 42.000 Euro liegen.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Scharfe Coupé-Version gezeigt

Neben dem Roadster hat Nissan am Rande der New York Auto Show eine verschärfte Sportversion des 370Z Coupés präsentiert. Die Motorleistung wurde auf 355 PS angehoben, große Front- und Heckspoiler sowie Seitenschweller sorgen für den passenden optischen Auftritt. Eine Markteinführung in Europa ist vorerst nicht geplant.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal