Sie sind hier: Home > Auto > Specials > Autosalon Genf 2011 >

VW Golf Cabriolet: Erste Infos und Bilder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VW Golf Cabriolet: Erste Infos und Bilder

23.02.2011, 09:01 Uhr | Press-Inform, t-online.de, t-online.de, Press-Inform

VW Golf Cabriolet: Erste Infos und Bilder. VW Golf Cabrio (Foto: VW)

VW Golf Cabrio (Foto: VW)

Nach Jahren ist der Bestseller VW Golf wieder einmal als Cabrioversion zu bekommen. Auf dem Autosalon Genf 2011 feiert das VW Golf Cabrio seine Weltpremiere – ganz ohne Bügel.

VW Golf Cabrio ohne Überrollbügel

In den 80er und frühen 90er Jahren war das Golf Cabriolet mit seinem unvergleichlich kantigen Charme das Massencabriolet überhaupt. Von den einen wegen seines wenig schmuckvollen Überrollbügels als Erdbeerkörbchen verunglimpft, war es für viele der reale Traum automobiler Sonnenanbetung. Auf dem Genfer Automobilsalon feiert das Golf Cabriolet seine Auferstehung. Der dunkle Überrollbügel ist verschwunden und auch sonst erinnert wenig an gestern.

VW Golf Cabrio ohne Schnörkel

Im Vergleich zu seinem eigentlichen Nachfolger, dem VW Eos, zeigt sich der offene Golf deutlich kompakter und bodenständiger. Keine Schnörkel, kein Abdriften in neue Fahrzeugklassen oder Möchtegern-Tuerei. Der Neue ist ein VW Golf als echtes Cabriolet. Glücklicherweise wurde auf ein wenig schmuckvolles Klappdach verzichtet und so werden die bis zu vier Insassen mit einer straffen Stoffmütze geräuscharm und sehenswert gegen äußere Witterungseinflüsse geschützt. Das Dach öffnet und schließt in weniger als zehn Sekunden vollelektrisch bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h.

Ausfahrer Überrollschutz

Der einstig statische Überrollbügel wurde von einem zeitgemäßen, automatisch ausfahrbaren Überschlagschutz hinter den Fondpassagieren ersetzt. Zudem sorgen ABS, ESP und diverse Airbags für Sicherheit. Neben dem geräumigsten Innenraum seiner Klasse bietet der Sonnen-Golf bei offenem Dach einen Laderaum von 250 Liter. Die Rückbank kann im Verhältnis 50:50 umgeklappt werden. Dann steht eine nennenswerte Durchlade zur Verfügung.

Sechs Motoren für das Golf Cabrio

Angetrieben wird das Golf Cabriolet von sechs Triebwerken mit Leistungen zwischen 105 und 210 PS. Das sparsamste Modell ist der 105 PS starke 1,6 TDI, der gerade einmal 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometern verbraucht. Der 140 PS starke 2,0 TDI und der 160 PS starke 1,4 TSI dürften sich bei der zumeist weiblichen Kundschaft einer besonders großen Beliebtheit erfreuen. Die Vierzylindermotoren verfügen über eine Handschaltung, lassen sich optional jedoch mit einem Doppelkupplungstriebe mit sechs bzw. sieben Gängen kombinieren.

VW Golf Cabrio: Preise sind schon da

Ab 23.600 Euro ist das neue VW Golf Cabrio zu haben. Der Verkauf startet in den kommenden Tagen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017