Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials > Autosalon Genf 2011 >

Renault R-Space: Kompaktvan mit Spar-Benziner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Autosalon Genf 2011

Renault zeigt abgefahrenen Kompaktvan R-Space

01.03.2011, 14:52 Uhr | ps, t-online.de

Renault R-Space: Kompaktvan mit Spar-Benziner. Renault R-Space (Foto: Renault)

Renault R-Space (Foto: Renault)

Renault zeigt auf dem Autosalon Genf 2011 neben dem Crossover Captur und dem Wind Gordini eine Van-Studie mit dem Namen R-Space. Der Kompaktvan wird mit gegenläufigen Türen präsentiert - wie der Opel Meriva.

Renault R-Space: Kompakt-Van mit neuem Design

Der Kompakt-Van ist 4,25 Meter lang. Wie schon die Studien Dezir und Captur ziert das Concept Car eine neue Renault-Schnauze, die das Logo integriert. Hinter der kurzen Motorhaube setzt eine V-förmige Seitenfensterlinie an, die hintere Seitenscheibe läuft dabei nach oben zu.

Spaciger und luftiger Innenraum im Renault R-Space

Die Türen öffnen sich gegenläufig - dahinter wartet ein spaciger Innenraum auf die Messebesucher. Auch hier ist das Design wellenförmig gehalten, der Fond ist als Spielraum für Kinder ausgelegt. Die frei schwebende Instrumententafel wirkt wie gegossen.

Neuer Energy TCe-Motor im R-Space

Der R-Space wird von einem Energy TCe-Concept-Motor angetrieben. Der Dreizylinder mit 0,9 Litern Hubraum und 110 PS soll in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe von Renault nur 3,7 Liter Sprit verbrauchen. Das neue Aggregat gibt einen Ausblick auf die TCe-Motoren, die ab 2012 in Serie gehen. Die Benzindirekteinspritzer verfügen über Hochleistungszündkerzen, Niederdruck-Abgasrückführung, Start-Stopp-Automatik und variable Ölpumpen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal