Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials > Autosalon Genf 2011 >

Autosalon Genf 2011: Die aufregendsten Concept Cars

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die aufregendsten Concept Cars des Autosalons

02.03.2011, 13:13 Uhr | Benjamin Palm, mid

Autosalon Genf 2011: Die aufregendsten Concept Cars. Die besten Auto-Studien auf dem Autosalon Genf 2011 (Fotos: Hersteller)

Die besten Auto-Studien auf dem Autosalon Genf 2011 (Fotos: Hersteller)

Zu jeder Automesse dürfen Designer und Entwickler ihren Fantasien freien Lauf lassen. Sie erstellen sogenannte Concept Cars, die mal schlicht, mal aufsehenerregend und mitunter zukunftsweisend sind. Zweifelsohne sind diese Studien echte Publikumsmagnete, wie der Autosalon Genf 2011 derzeit unter Beweis stellt.

Reines Konzeptfahrzeug: Rinspeed Bamboo

Unterschieden werden können drei Kategorien: die Designstudien, die Technikstudien und die reinen Konzeptfahrzeuge. In den letzten Bereich fallen traditionell die Fahrzeuge von Rinspeed. Das aktuelle Modell, der Bamboo, ist ein moderner Strandbuggy. Als Dach fungiert eine Plastikplane, mit Ausnahme einer Frontscheibe gibt es keine Fensterflächen. Damit das knallig orangefarbene Auto mit dem E-Motor auch ins Auge sticht, hat der Pop-Art-Künstler James Ricci außerdem ausgefallene Zeichnungen auf dem Dach angebracht.

Designstudien wie der Renault Captur sind nahe an der Serienfertigung

Näher an der Realität sind Designstudien. Der Renault Captur ist ein markantes Crossover, das die Formen eines SUV, Coupé und Roadster vereint. Obwohl der muskulöse Athlet mit seiner wuchtigen Front noch recht gewöhnungsbedürftig aussieht, bezeichnet der französische Hersteller dies als seine künftige Designstrategie. Die künftigen Renault-Modelle sollen zumindest teilweise die Formen der Studie übernehmen.

Auto 
Trends und Technik auf dem Genfer Autosalon

Viele Hersteller zeigen revolutionäre Konzepte. zum Video

Skoda VisionD - das neue Gesicht der Tschechen

Gleiches gilt für den Skoda VisionD, der optisch bereits einen Ausblick auf den nächsten Octavia geben könnte. Offiziell wird dies noch nicht bestätigt. Von der Windschutzscheibe über das coupéhafte Panoramadach bis hin zum pummeligen Fließheck gibt es eine durchgehende Glasfläche.

Technikstudien präsentieren vor allem Hybridversionen

Zu guter Letzt gibt es die Technikstudien. Während das Modell eher selten so auf den Markt kommt, werden Motor und Antriebsstrang in Serienmodelle Einzug halten. Ein Beispiel dafür ist der Peugeot 908 Hybrid, ein Rennwagen mit Diesel-Hybrid-Doppelmotor. Auch das Toyota Yaris HSD concept zeigt, dass der Doppelmotor seinen Weg in den Kleinwagen finden wird. Schließlich hat Honda mit dem kleinen Jazz bereits vorgelegt, der schon jetzt mit Hybridantrieb auf den Markt kommt. Mit dem selbstfahrenden Audi TT Urban Mobility und dem mit Fahrer und Umgebung vernetzten BMW-Roadster Vision Connected Drive sieht man, was technisch möglich ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal