Sie sind hier: Home > Auto >

Oberklasse - Maserati 5000 GT Coupé

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oberklasse: Maserati 5000 GT Coupé

06.07.2011, 16:12 Uhr | km (CF)

Not macht erfinderisch. Doch alle Fans des Maserati 5000 GT Coupé werden der sicher Firma dafür danken, dass sie einst in Not geriet, denn nur durch einen widrigen Umstand wurde dieser spezielle Wagen geschaffen.

Der Maserati 5000 GT Coupé war von Maserati nicht geplant. Kurz vor seiner Geburtsstunde wurden die Fahrzeuge von Maserati überwiegend im Rennsport eingesetzt. Allerdings kam es 1958 zum Supergau. Wegen Änderungen im Reglement und auch wegen der immensen Kosten, die der Rennsport mit sich brachte, beschloss die Firma Maserati, sich aus dem Rennsport zurückzuziehen. Nun konnte sie aber die noch vorhanden V8-Rennmotoren nicht mehr verwenden. Diese einfach zu entsorgen wäre ein bedeutendes Verlustgeschäft gewesen. So machte die Firma aus der Not eine Tugend und entwarf den Maserati 5000 GT Coupé. Eigentlich sollten es nur wenige Einzelstücke werden, um die noch vorhanden Motoren gewinnbringend verkaufen zu können. Dennoch hatten die Hersteller diese Rechnung ohne die Kunden gemacht. Diese wollten mehr, viel mehr. Der Maserati 5000 GT Coupé war allerdings auch eine sehr kostspielige Angelegenheit, was dazu führte, dass bei jeder Bestellung eine nicht unerhebliche Anzahlung fällig war. Nur dann wurde das Fahrzeug auch gebaut und natürlich auf jeden einzelnen Kunden abgestimmt. Der Maserati 5000 GT Coupé ist ein absoluter Männerfreund und kann durch sein Äußeres genauso überzeugen wie durch seine Leistung.

Der Maserati 5000 GT Coupé war ein Wagen mit Stil und Klasse. Dennoch wurde die Leistung nicht vernachlässigt. Diese hatte zuvor bei den Rennwagen immer im Vordergrund gestanden - warum sollte das nun bei einem Sportflitzer für Privatpersonen anders sein? Das Coupé brachte je nach Ausführung bis zu stattlichen 340 PS mit, die über das Fünfganggetriebe auf die Straße gebracht werden konnten. Sie werden es kaum glauben, aber sogar der damalige Fiat-Chef Umberto Agnelli konnte diesem Charme nicht widerstehen. Ob es nun die faszinierende Gestalt des Maseratis war oder die beeindruckende Leistung, die den Fiat-Chef dazu bewegte, sich so ein Gefährt zuzulegen, ist unklar. Ganz klar hingegen ist, dass er nicht der Einzige war, der diesem feurigen Italiener erlegen war. 33 weitere Modelle wurden von Maserati innerhalb von sechs Jahren gebaut, alle mit edelster Innenausstattung und sogar von unterschiedlichen Karosseriebauern. Ob mit anmutigem Sportlenkrad oder hochwertigen Ledersitzen, der Maserati 5000 GT Coupé konnte mit jeder Ausstattung glänzen. Sicherlich gibt es heute andere Topmodelle, die sich schneller über die Straßen bewegen, dennoch wird keines die Anmutigkeit eines Maseratis 5000 GT besitzen.

Fluch oder Segen?

Der Maserati 5000 GT Coupé ist Fluch und Segen zugleich. Voll restauriert ist er natürlich noch sehr lange „haltbar“ und wird seinem Besitzer und den vielen Liebhabern lange Freude bringen, dennoch gehört dieser Wagen sicherlich nicht in eine Garage oder gar in ein Museum. Er wurde zum Fahren gebaut. Das Gefühl zu spüren, wie er über die Straßen peitscht und alles andere hinter sich lässt, ist einfach überwältigend und muss erlebt werden. Die Gefahr, dass der voll restaurierte Wagen dabei Schaden nimmt, ist zwar vorhanden, aber kann man den Maserati 5000 GT Coupé wirklich nur in der Garage behalten und für Anschauungszwecke benutzen? Der Topzustand einer dieser Schönheiten ist vielleicht wirklich ein Fluch, denn kein Besitzer möchte, dass der Wagen beschädigt wird. Aber würden Sie ihn stehen lassen? Ohne zu spüren, wie der Motor vibriert und das Getriebe einkuppelt, ohne zu erleben, wie Sie in den Ledersitz gedrückt werden, wenn Sie das Gaspedal durchdrücken? Falls nicht, halten Sie es mit dieser Methode: Pfeifen Sie auf ängstliche Besorgtheit und geben Sie Gas.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017