Sie sind hier: Home > Auto >

Jaguar XJ - Klassische Luxuslimousine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jaguar XJ: Klassische Luxuslimousine

15.07.2011, 18:26 Uhr | cr (CF)

Kaum ein anderer Wagen ist so widersprüchlich wie der Jaguar XJ. Das Modell der Luxusklasse ist ein Wagen, den Sie entweder nicht mögen oder aber in den Sie sich schon auf den ersten Blick verlieben werden. Einzigartig ist er auf jeden Fall.

Der Jaguar XJ ist auf den ersten Blick unkonventionell, zeigt dabei aber einen unwiderstehlich innovativen Charme. Er setzt sich einfach über die Traditionen der britischen Firmenvergangenheit hinweg. Dabei ist er in erster Linie eine große Oberklasse-Limousine, gleichzeitig aber leicht durch seine Aluminiumkarosserie und schnittig. Der XJ ist einfach ein ungewöhnliches Auto, das auf seine Art und Weise beeindruckt - wenn auch nicht immer positiv. Gerade Fans des traditionellen Jaguar-Designs reagierten zunächst eher kritisch auf das ungewöhnliche, moderne Design. Dabei bleibt der Jaguar XJ ein Modell der Sonderklasse, das wie so häufig bei den Wagen von Jaguar der neueren Generation, eine Mischung aus schickem Sportwagen und eleganter Limousine mit allem Komfort, innovativen Ideen und immer mit der nötigen technischen Modernität darstellt. Als der Jaguar XJ den Fans vorgestellt wurde, war bei einigen die Enttäuschung allerdings groß, denn auf den ersten Blick sah dieses neue Modell so gar nicht mehr wie ein ehrwürdiger britischer Klassiker aus. Vor allem mit der agressiv geschnittenen Frontpartie und dem Heck, das durch sichelförmige Rückleuchten und einen großen Kofferraumdeckel ins Auge sticht, wagten sich die Desiger auf neues Terrain.

Der Neuanfang war ein Wagnis, denn es war immerhin bis zu diesem Zeitpunkt der charmant-altmodische Stil gewesen, der die alten, populären Jaguar-Modelle ausgemacht hatte und der dem neuen XJ einfach fehlte. Die Macher verzichteten aber in diesem Fall sehr bewusst auf einen Retro-Stil, auch mit der Berücksichtigung, dass einige Kunden von dem veränderten Design abgeschreckt werden könnten. Mit dieser bewussten Kalkulation setzte das Unternehmen im Jahr 2009 auf neue Kundschaft.Vor allem die Interessenten anderer Marken wollte das Unternehmen mit dem aufpolierten Design nach eigenen Angaben abwerben. Es galt, Herstellern wie Mercedes, BMW oder auch Audi den Rang abzulaufen, indem man den Jaguar XJ extravaganter positionierte. Aber auch viele der alten Freunde der britischen Traditionsfirma, die heute Teil des indischen Tata-Konzerns ist, ließen sich doch noch überzeugen. Ein Blick unter die Haube des eleganten Wagens belehrte sie vielleicht eines besseren. Erhältlich ist der XJ entweder als Diesel mit V6-Motor oder als V8-Benziner. Durch eine Luftfederung und eine besonders gute Dämmung, besitzt er eine außergewöhnliche Laufruhe.

Was macht den Jaguar XJ so besonders?

Wenn Sie einen sportlichen Wagen bevorzugen, dann wird Ihnen der XJ mit Sicherheit gefallen. In ihm finden Sie je nach Modell ein Auto mit bis zu satten 510 PS, das eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h auf die Straße bringt und das innerhalb von nur fünf Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Sind sie mit diesem Exemplar unterwegs, müssen sie allerdings mit einem durchschnittlichen Benzinverbrauch um 12 Liter rechnen, die auch der Gewichtsvorteil des Wagens nicht verhindern kann. Sind sie aber auf dem Asphalt eher ökologisch orientiert, sollten sie die Dieselvariante mit 275 PS bevorzugen, die immerhin noch in 6,4 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Das Basismodell des Wagens ist preislich attraktiv angelegt. Mit rund 77.000 Euro liegt sie zwar über dem Preis mancher Konkurrenzmodelle, verfügt nach Aussage des Unternehmens aber über eine bessere Ausstattung. Hier sind nämlich bereits Extras wie Lederpolster, Navigationssystem und Xeneonleuchten integriert, für die bei Autos einiger Wettbewerber draufgezahlt werden muss. Kritiker bemängeln allerdings, dass es dem Jaguar XJ unter anderem an Assistenzsystemen wie einem Nachtsichtsystem, automatischer Abstandsregelung und automatisierter Notbremse fehlt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017