Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > IAA 2011 >

IAA 2011: Das sind die Gewinner beim Voting

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sie haben gewählt: Das sind Ihre Stars der IAA 2011

26.09.2011, 19:26 Uhr

Auf der diesjährigen IAA gab es unzählige Modelle zu bestaunen. Nach der Vorstellung der Highlights der Redaktion, hatten wir für Sie eine Liste der populärsten Autos zusammengestellt und Sie zum Voting aufgerufen. Hier können Sie sich die Top 10 des Votings in der nachfolgenden Tabelle ansehen:

1. Platz - 6,9 Punkte:

Jaguar CX 16

Jaguar C-X16  (Quelle: Hersteller)Jaguar C-X16 (Quelle: Hersteller)

Der 1. Platz geht mit durchschnittlich 6,9 von 10 Punkten an den Jaguar CX 16. Die Konzeptstudie gibt uns einen ersten Eindruck des britischen Sportwagens. Der doppelt aufgeladene Sechszylinder leistet 380 PS, zusammen mit einem Elektromodul steigt die Leistung auf über 450 PS.

2. Platz - 6,8 Punkte:

Porsche 911

Porsche 911 (Quelle: Hersteller)Porsche 911 (Quelle: Hersteller)

Knapp geschlagen geben musste sich der Porsche 911. Mit durchschnittlich 6,8 von 10 Punkten reichte es für ihn nur für Platz 2. Die neue Generation des 350 bis 400 PS starken Flitzers beschleunigt in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Ab 88.000 Euro steht der 911er beim Händler.

3. Platz - 6,7 Punkte:

Ford Evos Concept

Ford Evos Concept (Quelle: Hersteller)Ford Evos Concept (Quelle: Hersteller)

Bronze geht mit durchschnittlich 6,7 von 10 Punkten an die Konzeptstudie des neuen Ford Mondeo. Besonderheit des concept cars sind die Flügeltüren, die den Viertürer wie ein Coupé aussehen lassen. Der im Evos Concept vorgestellte Hybridantrieb wird 2013 im Ford-C-Max Energi debütieren.

4. Platz - 6,6 Punkte:

Ferrari 458 Spider

Ferrari 458 Spider (Quelle: Hersteller)Ferrari 458 Spider (Quelle: Hersteller)

Auf den 4. Platz hat es der Ferrari 458 Spider mit durchschnittlich 6,6 von 10 Punkten geschafft. Der V8-Mittelmotor kommt auf 570 PS und beschleunigt in weniger als 3,5 Sekunden von 0 auf 100km/h. Der Preis des Coupés 458 Italia liegt bei 200.000 Euro, der Preis des Spider Modelles wird noch höher sein.

5. Platz - 5,9 Punkte:

Lamborghini Gallardo STS

Lamborghini LP 570-4 Super Trofeo Stradale (Quelle: Hersteller)Lamborghini LP 570-4 Super Trofeo Stradale (Quelle: Hersteller)

Den 5. Platz belegt der Lamborghini Gallardo STS mit durchschnittlich 5,9 von 10 Punkten. Das Kürzel STS steht für Super Trofeo Stradale, benannt nach der schnellsten Markenmeisterschaft der Welt, der Lamborghini Blancpain Super Trofeo. Der Gallardo STS wurde auf 150 Stück limitiert.

6. Platz - 5,8 Punkte:

Hyundai i30

Hyundai i30 (Quelle: Hersteller)Hyundai i30 (Quelle: Hersteller)

Auf Platz 6 wurde mit durchschnittlich 5,8 von 10 Punkten der neue Hyundai i30 gewählt. Das Kompaktklassemodell ist eine komplette Neuentwicklung und soll vor allem dem VW Golf das Leben schwer machen. Im nächsten Jahr rollt der i30 zu den Händlern. Die Preise beginnen bei rund 15.000 Euro.

7. Platz - 5,3 Punkte:

Skoda Mission L

Skoda Mission L (Quelle: Hersteller)Skoda Mission L (Quelle: Hersteller)

Der Skoda Mission L belegt mit durchschnittlich 5,3 von 10 Punkten den 7. Rang. Mit der Studie zeigt Skoda auch zum ersten Mal das neue Markengesicht. Angesiedelt wird das Modell zwischen Fabia und Octavia. Auf den Markt kommt die Stufenhecklimousine voraussichtlich Ende 2012.

8. Platz - 5,2 Punkte:

Volkswagen Up!

VW Up! (Quelle: Hersteller)VW Up! (Quelle: Hersteller)

Durchschnittlich 5,2 von 10 Punkten erhielt Volkswagens neuer Kleinstwagen Up! und kam so auf den 8. Platz. Auf der IAA zeigte VW eine komplett neue Baureihe: Die New Small Family. Insgesamt bietet VW sechs verschiedene Modelle, von Buggy bis Elektroauto, auf Plattform des Up! an. Bislang sind alle Modelle noch Studien.

9. Platz - 5,1 Punkte:

Land Rover DC 100

Land Rover DC100 (Quelle: Hersteller)Land Rover DC100 (Quelle: Hersteller)

Den vorletzten Platz mit 5,1 von 10 Punkten macht die Studie des Land Rovers DC 100. So soll der Defender der Zukunft heißen. Die diesjährige Präsentation deutet nur das Design des Endmodells an, das im Jahre 2015 auf den Markt gebracht wird. Ob der neue an die Erfolge des alten Modells anknüpfen kann, wird sich zeigen.

10. Platz - 5,0 Punkte:

Peugeot HX1

Peugeot HX1 (Quelle: Hersteller)Peugeot HX1 (Quelle: Hersteller)

Schlusslicht des Votings ist mit 5,0 von 10 Punkten der Peugeot HX1. Anhand dieser Studie will Peugeot zeigen, wie gut Variabilität und Sportlichkeit vereint werden können. Ein Familienvan der anderen Klasse. Fast obligatorisch für eine IAA Studie ist der Hybridantrieb; beim HX1 ein Diesel-Hybrid-Konzept.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal