Sie sind hier: Home > Auto >

Der Bentley 4,5 Liter von 1928

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Bentley 4,5 Liter von 1928

21.09.2011, 13:09 Uhr | mà (CF)

Der Bentley 4,5 Liter von 1928 ist ein Rennwagen mit Stil, Klasse und Charisma. Das hat sich seit dem Bau des ersten Fahrzeuges nicht geändert, und so ist der Wagen auch heute noch immer wieder bei Oldtimer-Ralleys am Start.

Schon fast unerhört erfolgreich zeigte sich dieses Schmuckstück von Rennwagen bei den unterschiedlichsten Rennen. Dies wäre ihm nie möglich gewesen, wenn die anderen Modelle nicht Probleme mit der Leistungsgrenze und den Reifen gehabt hätten: Der Bentley 4,5 Liter von 1928 hatte diese Probleme nicht und konnte so einen Sieg nach dem anderen erringen. Immer wieder hat er sich von seiner besten Seite gezeigt und ist mit Leichtigkeit an den anderen Rennwagen vorbeigezogen. Die Begeisterung, die der Bentley 4,5 Liter von 1928 damals schon ausgelöst hat, ist heute noch zu spüren. Manche Liebhaber besitzen noch eines der 665 angefertigten Prachtexemplare. Gute Pflege und regelmäßige Bewegungsfahrten sind es, die diese „Alten“ jung halten. Für seine Zeit war der Motor des Bentley 4,5 Liter sehr fortschrittlich. Er erzielte mit seinen vier Zylindern eine Leistung von 175 PS und brachte es damit beim Rennen von Le Mans auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 127,6 km/h. Für Oldtimer-Fans ist es ein unbeschreibliches Gefühl, in einem Bentley 4,5 Liter von 1928 zu sitzen, da sind sich die Freunde des Rennsports und Liebhaber der „alten Generation“ einig. Gehören Sie auch zu diesem Menschenschlag, dann wissen Sie sicherlich um die Vorzüge des Bentleys.

Spricht man über die Faszination des legendären Bentley 4,5 Liter von 1928, ist es kaum zu fassen, dass drei Jahre zuvor schon fast das Aus für die Fahrzeuge dieses Herstellers da gewesen wäre, denn nach einem wirtschaftlichen Höhepunkt im Jahr 1924 folgte ein stetiger Abstieg. Die vorläufige Rettung erfolgte durch den Rennfahrer und Finanzier Woolf Barnato, der die Liquidität von Bentley durch mehrere Finanzspritzen bis 1931 sicherstellte. In diesem Zusammenhang übernahm Barnato auch den Vorsitz des Vorstands der Firma und wurde Hauptaktionär. Er war es auch, der das 24-h-Rennen von Le Mans mit dem Rennwagen Bentley 4,5 Liter von 1928 gewann. Allerdings war trotz der Finanzspritzen das Thema "Konkurs" noch nicht vom Tisch. Immer wieder kam Bentley in Finanzierungsnöte und wurde schließlich zahlungsunfähig. 1931 hatte das Unternehmen hohe Schulden angesammelt und ging Pleite. In einer gerichtlichen Verkaufsverhandlung erwarb dann die Traditionsfirma Rolls-Royce das Unternehmen Bentley und schloss 1935 deren Sportwagenabteilung. Dabei blieb es allerdings nicht, denn seit 1998 gehört der Automobilhersteller und offizielle Hoflieferant der britischen Königsfamilie zur Volkswagen AG.

Bentley 4.5 Liter - ein echter Rennwagen

Der Bentley 4,5 Liter von 1928 war der erste Bentley, dessen Produktionskosten in einem engen Rahmen gehalten wurden, indem man eine strikte Begrenzung von 2 Chassis-Varianten festlegte. Die Rennwagenexemplare waren allerdings alles andere als günstig. 1395 Pfund betrug der Preis für ein neues Modell. Rechnet man das in Euro um, entspricht der Wert ungefähr 300.000 Euro. Doch die Investition zahlte sich zumindest auf der Rennstrecke aus. Vor allem in den 1920er Jahren konnte Bentley immer wieder die Spitze des Feldes von Le Mans anführen und den ersten Platz belegen. Nach John Duff im Jahr 1924 bestiegt Vorstandsvorsitzender Woolf Barnato ab 1928 drei Jahre in Folge den ersten Platz auf dem begehrten Siegertreppchen. Danach waren es lange Zeit Konkurrenten, die die Siege für sich verbuchten. Doch 2003 konnte Bentley noch einmal auftrumpfen und mit einem neuen Sportwagenmodell punkten: Der Bentley EXP Speed 8 siegte auf der französischen Strecke. Nach diesem letzten Erfolg übernahm Audi, ein anderer Tochterkonzern von Bentley-Besitzer Volkswagen, fast jedes Jahr die Führung in Le Mans.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017