Sie sind hier: Home > Auto >

Maserati Indy - Ein Italiener mit Charme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maserati Indy: Ein Italiener mit Charme

21.09.2011, 13:09 Uhr | kb (CF)

Maserati Indy - ein traumhaftes Modell, gebaut, um eine neue Ära in der Sportwagen-Klasse einzuleiten. Dieser feurige Italiener besticht nicht nur durch seine PS-Leistung. Charme und Charisma verleihen ihm seine Einzigartigkeit.

Der Maserati Indy basiert auf dem 1966er-Ghibli und bekam durch Automobildesigner Alfredo Vignale ein spektakuläres Kleid aus Charme und Temperament. Windschnittig und mit verbesserter Aerodynamik brachte der ursprüngliche Maserati Indy mit dem 4,2-Liter-V8 Motor eine Fahrleistung von 260 PS auf den Asphalt. Und weil es Männer schnell und laut mögen, setzte Maserati ab 1973 noch einen drauf und brachte ein Modell mit 4,9-Liter-V8 Motor und 320 PS auf den Markt. Spätestens ab diesem Zeitpunkt war alles klar: Der Indy war integriert und präsentierte sich als echter und feuriger Italiener - und das mit vier Sitzen. Was bei Sportwagen eher ungewöhnlich erscheint, wurde beim Indy hervorragend gelöst und brachte diesem sogar 1970 ein positives Fazit beim "Auto Motor und Sport"-Test ein, das da lautete: „Die meisten sportlichen Autos sind entweder viersitzig oder schön. Der Indy ist beides." Dies war die bittere Pille, die der stärkste Konkurrent dieser Zeit, der Ferrari 365 GT 2+2, zu schlucken hatte. Allerdings blieb Ferrari die Genugtuung, dass die hintere Starrachse, die vom Maserati Ghibli übernommen worden war, nicht dem neuesten Stand damaliger Fahrzeuge entsprach. Dennoch war der Maserati Indy eines der erfolgreichsten Modelle des italienischen Herstellers.

Das erste Serienmodell des Maserati Indy wurde im Jahr 1969 auf dem Genfer Salon präsentiert. Allerdings war seine Positionierung auf dem Markt nicht ganz klar, denn parallel zu diesem Modell wurden weiterhin der Maserati Mexico und auch das Vorgängermodell Maserati Ghibli produziert und verkauft. Der Indy hielt sich allerdings am längsten auf dem Markt und wurde bis 1975 hergestellt und schaffte es insgesamt auf über 1.100 Exemplare. Die Karosserie des legendären Wagens blieb in dieser Zeit fast unverändert. Serienmäßig wurde er über ein Fünfganggetriebe bedient, allerdings konnten sich Kunden nach Wahl auch eine Dreigangautomatik einbauen lassen. Bei einem Leergewicht von bis zu 1665 Kilogramm brachte es der Maserati Indy 4200 in 8,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Auch heute zieht dieses legendäre Modell in seinen verschiedenen Variationen die Menschen noch in seinen Bann. Natürlich sind die übrig gebliebenen Exemplare Liebhaberstücke und nicht eben günstig im Unterhalt, aber wer einen Maserati Indy fährt, fragt hier wohl nicht nach dem Aufwand und den Kosten. Oder würden Sie diesen Klassiker an einem Geldbetrag messen?

Faszination Maserati

Aber woher stammt eigentlich die Bezeichnung "Maserati Indy"? Es handelt sich dabei um eine Hommage an zwei Maserati-Siege bei dem bekannten Rennen von Indianapolis, das auch Indy 500 genannt wird. Auf der 500 Meilen, beziehungsweise rund 800 Kilometer, langen Strecke konnten in den Jahren 1939 und 1940 zwei Wagen aus der Werkstatt Maseratis den ersten Platz belegen. Die Veranstaltung findet seit 1911 statt und ist damit eines der ältesten Autorennen der Welt. Und es ist nichts für zartbesaitete Fahrer: Ganze 200 Runden müssen die Teilnehmer überstehen, um hier ins Ziel zu fahren. Heute ist ein Maserati Indy aber nicht mehr vorrangig für schnelle Wettbewerbe geeignet, sondern vielmehr für Oldtimer-Rallyes oder Shows, wo stolze Besitzer ihre gut erhaltenen Wagen präsentieren können. Wer diesen Wagen heute lenkt, fährt ein Stück Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Denn in Vergessenheit ist dieses Auto noch lange nicht geraten. Falls Sie einmal die Gelegenheit haben, das Fahrgefühl dieses Kultmodells zu erleben, lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017