Sie sind hier: Home > Auto >

Harley-Davidson -The Mighty Twin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Harley-Davidson:The Mighty Twin

01.11.2011, 12:35 Uhr | kb (CF)

Bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts stellt das legendäre Unternehmen Harley Davidson Motorräder her. Mit der Harley-Davidson Mighty Twin schuf die Firma schon früh ein Motorrad, das ihren großen Erfolg bis heute beeinflusst hat.

Der Name Harley-Davidson steht heute für echte Klassiker unter den amerikanischen Motorrädern. Dabei begann die Geschichte des erfolgreichen Unternehmens ganz einfach in einem kleinen Schuppen in Milwaukee. Dort bauten nämlich William Harley und die Brüder Walter und Arthur Davidson im Jahr 1903 ihre ersten drei Motorräder. Da sie in ihrem kleinen Hobby ein großes geschäftliches Potenzial vermuteten, beschlossen sie vier Jahre später zusammen mit einem dritten Bruder der Davidsons ihre eigene Firma zu gründen - und ihre Idee ging auf. Zunächst waren die Motorrad-Modelle, die sie zusammen konstruierten allerdings alles andere als die großen, impulsiven Schlachtschiffe, die wir heute aus diesem Hause kennen. Stattdessen begann die Produktion mit zeitgemäßen Einzylindermotoren, die auf fahrradähnliche Rahmen montiert wurden und das Hinterrad direkt über einen Riemen antrieben. Das Fahrvergnügen auf dem kleinen Motorrad war eher schlicht, denn der Motor verfügte weder über ein Getriebe noch über eine Kupplung. Trotzdem gewann die Maschine, die später aufgrund Ihrer Lackierung "Silent Gray Fellow" genannt wurde, schnell an Beliebtheit unter den ersten Motorrad-Fans.

Die Einzylinder-Maschinen waren den Pionieren allerdings nicht genug - es musste mehr Leistung her. Also machte sich Bill Harley daran, einen größeren Motor zu konstruieren. Das Ergebnis war ein großvolumiger V-Zweizylinder mit zwei Pleueln auf einem Hubzapfen, der schließlich zum Herzen der Harley-Davidson Mighty Twins wurde. Im Februar 1909 war die Arbeit dann endlich vollbracht und die neuen Maschinen konnten der gespannten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Mit einem 810 ccm großen Triebwerk leistete die Harley-Davidson Mighty Twin immerhin sieben PS, mit denen es die ersten wagemutigen Motorrad-Fans auf 70 Kilometer pro Stunde brachten, wenn Sie über den Asphalt rauschten. Im Zuge der neuen Erfindungen war auch das Unternehmen gewachsen und so waren 35 Angestellte der Firma Harley-Davidson im Jahr 1909 neben dem Bau von rund 1000 Einzylinder-Maschinen auch für die Konstruktion von 27 Exemplaren des Modells Harley-Davidson Mighty Twin zuständig, die wesentlich aufwändiger in der Produktion waren. Und der Einsatz der Firma lohnte sich, denn die von Harley-Davidson entwickelten Triebwerke wurden zum klassischen Vorbild luftgekühlter Motorradmotoren aus Amerika und symbolisieren gleichzeitig bis heute die berühmte Marke.

Die Harley-Davidson Mighty Twin und ihre Nachfolger

Im Laufe der weiteren Zeit beeinflusste Harley-Davidson weiterhin die Automobilgeschichte in Sachen Motorräder und lieferte viele technische Innovationen. Die Harley-Davidson Mighty Twins mauserten sich nach den langsamen Anfängen zu weltweiten Verkaufsschlagern in riesiger Stückzahl. Mehr als 5 Millionen der Maschinen verließen seit 1909 die Werkshallen des Unternehmens und wurden dabei kontinuierlich den technischen Herausforderungen der Zeit angepasst. Nach dem ersten revolutionären Viertakt-Zweizylinder-V-Motor folgten Motorengenerationen wie Flathead, Knucklehead, Panhead, Shovelhead und Evolution, die weiterhin den gleichen technischen Grundprinzipien folgten. Aber nicht nur Motoren wurden zur Spezialität der Firma, sondern auch andere technische Errungenschaften, die bis heute die Motorradtechnik beeinflussen. So gehörte zum Beispiel die serielle Datenbustechnologie, die den traditionellen Kabelbaum ersetzte, die elektronische Kraftstoffeinspritzung mit O2-Sensoren oder auch ABS zu den technischen Feinheiten, mit denen Harley-Davidson Maßstäbe setzte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017