Sie sind hier: Home > Auto >

Audi R8 V10: Audis Schnellster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi R8 V10: Audis Schnellster

18.04.2012, 18:00 Uhr | aj (CF)

Schon mal eine Flunder geritten? Dann schwingen Sie sich in den Audi R8 V10 und erleben Sie den schnellsten Serien-Audi, den es jemals gab. Das extravagante Modell macht selbst etablierten Supersportwagen Konkurrenz.

Für wen bisher der Porsche 911er oder der Lamborghini Gallardo der Inbegriff des sportlichen Fahrens war, der sollte aufhorchen: Vielleicht stammt das sportliche Röhren, das sich um die Ecke anbahnt, zu einem ganz anderen Fahrzeug: Der Audi R8 V10 reiht sich nämlich nahtlos in die Reihe dieser automobilen Spitzensportler ein. Seine schlagenden Argumente trägt die Rennflunder aus Ingolstadt ganz ungeniert zur Schau: Unter seiner gläsernen Heckklappe schlummern 525 Pferdestärken, die darauf warten, den Wagen mit 530 Newtonmetern in weniger als vier Sekunden auf über 100 Stundenkilometer zu beschleunigen. Wenn Ihnen hierbei die Luft zum Atmen und der Fuß auf dem Gaspedal geblieben ist, durchbrechen Sie nach rund acht weiteren Sekunden die 200er-Marke. Erst bei 316 Kilometern in der Stunde ist Schluss mit der Beschleunigung. Damit hat man bei Audi das schnellste Serienmodell auf die Straße gebracht, das jemals vom Band gelaufen ist. Dass hierbei nicht alles bayerisch ist, mag man ob des überzeugenden Designs und dem puren Fahrspaß verschmerzen: Denn das, was den Audi R8 V10 so rasant nach vorne preschen lässt, ist ein Lamborghini-Aggregat. Immerhin gehören die Italiener bereits seit 1998 zur Audi AG.

Immerhin: Wenn Sie sich für das Modell von Audi entscheiden, sparen Sie im Vergleich zum Verwandten aus Bella Italia rund 30.000 Euro. Diese können Sie dann in die Tankstelle Ihres Vertrauens investieren. Der Durchschnittsverbrauch von 14,7 Litern nach Werksangaben erhöht sich im Alltag nämlich gerne auf 20 Liter und mehr. Der Grundpreis von knapp 150.000 Euro ist aber ohnehin noch nicht das Ende der Fahnenstange: Abhängig davon, wie viel Wert Sie auf eine erweiterte Sonderausstattung legen, gesellen sich noch mehrere Tausend Euro hinzu. Wer auf Keramikbremsen, Carbon-Ausstattung und sequentielle R-Tronic-Schaltung besteht, darf weitere 25.000 Euro an seinen Audi-Händler überweisen. Doch wer sich für den Audi R8 V10 entscheidet, erhält auch etwas für sein Geld. Das Allrad-Modell besticht durch seine dynamische Fahrweise. Fahrwerk und Traktion lassen kaum Wünsche offen. Wie eine Flunder presst sich der Audi auf den Asphalt, und legt selbst in Kurven ein unglaubliches Tempo an den Tag, ohne dabei nervös zu werden. Für den einen oder anderen mag dies vielleicht etwas zu gutmütig sein, doch der Audi R8 V10 zeichnet sich eben gerade dadurch aus, dass er auch im Alltag überzeugen kann – zumindest soweit dies für einen Sportwagen möglich ist.

Audi R8 V10: Modellathlet mit bösem Blick

So überzeugt der R8 V10 auch bei gemächlicher Fahrt mit hohem Fahrkomfort und fühlt sich nicht wie ein ungezähmtes Wildpferd an, das im Schritttempo nervös wird, da es am liebsten stets nach vorne flüchten möchte. Auch das Platzangebot ist für ein Modell im Segment der Spitzensportler beachtlich. Nach außen bewahrt der Luxussportler dennoch sein Rambo-Image: Sein böser Blick lehrt Porsche-Fahrern das Fürchten. Erst in der Dämmerung beginnen seine Augen, zu leuchten. Dank neuartiger LED-Technik sogar heller als die aller anderen. Erstmals als Vollscheinwerfer verbaut, ermöglichen die LEDs angeblich die schnellste Lichthupe der Welt. Ob dies als Aufforderung an die notorischen Drängler auf der linken Spur deutscher Autobahnen zu verstehen ist, darf bezweifelt werden. Vielmehr ist das LED-Licht dem Tageslicht ähnlicher als das seiner Pendants mit Halogen- oder Xenon-Technik. Für weiteren Komfort, egal, mit welcher Geschwindigkeit gerade unterwegs sind, sorgen übrigens serienmäßig verarbeitetes Nappaleder, ein Navigationssystem und eine Soundanlage aus dem Hause Bang und Olufsen. Was sollte also nun noch gegen einen Ritt auf der Flunder sprechen – egal in welchem Tempo.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017