Sie sind hier: Home >

Auto

...

"Café Racer" – ein fast vergessener Kult   

Bild 1 von 5
Als Grundlage für die Café Racer mussten damals die typischen Serienmodelle von Triumph, Norton oder BSA herhalten, die nach allen Regeln der Kunst umgebaut und aufgemotzt wurden. Bei einem "Norvin"-Racer gab es ein Zusammenspiel eines V-Twin-Motors von Vincent in dem beliebten "Featherbed"-Fahrwerk von Norton. (Quelle: www.amc-classics.ch)
(Quelle: www.amc-classics.ch)

Als Grundlage für die Café Racer mussten damals die typischen Serienmodelle von Triumph, Norton oder BSA herhalten, die nach allen Regeln der Kunst umgebaut und aufgemotzt wurden. Bei einem "Norvin"-Racer gab es ein Zusammenspiel eines V-Twin-Motors von Vincent in dem beliebten "Featherbed"-Fahrwerk von Norton.


1 2 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017