Sie sind hier: Home > Auto >

Jacht wie ein Super-Sportwagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diese Jacht sieht wie ein Sportwagen aus

28.02.2013, 15:54 Uhr | Jens Höfling, wanted.de

Jacht wie ein Super-Sportwagen. Diese Jacht sieht aus wie ein Sportwagen. (Quelle: Gray Design)

Diese Jacht sieht aus wie ein Sportwagen. (Quelle: Gray Design)

Der schwedische Designer Eduard Gray hat wieder mal eine beeindruckende Super-Jacht entworfen. Die "Xhibitionist" bietet vom Hubschrauberlandeplatz für drei Helikopter über einen XXL-Whirpool bis zu einer Plattform, die auch als Konzertbühne taugt, alles was man sich an Luxus nur vorstellen kann. Der Clou: Sie sieht aus wie ein Super-Sportwagen! Ob die 75-Meter-Jacht allerdings je gebaut wird, steht in den Sternen. (Zum Video)

Die Jacht "Xhibitionist" ist alles andere als normal und würde selbst im Hafen von Monaco jedem Wassergefährt sofort die Show stehlen. Allein die geschwungene Form eines Super-Sportwagens sticht sofort ins Auge. Milliardäre, die ihren Reichtum zeigen wollen, finden wohl weit und breit kein besseres Spielzeug.

Dabei soll der langgezogene Bug in Sportwagenform nicht nur optisch beeindrucken: Auf ihm befindet sich eine gigantische Solarzelle zur Befeuerung eines Sonnenkraftwerks. Außerdem dient der Bug auf Knopfdruck als Landeplatz für bis zu drei Hubschrauber. Sogar Bands könnten auf der "Motorhaube" ein Ständchen zum besten geben. Angetrieben wird die "Xhibitionist" über einen gigantischen Hybridmotor, der sich hinter Glasfenstern befindet und somit für jedermann sichtbar ist. Über weitere technische Details schweigt sich Gray Design leider aus. >>

Dafür wird bei der Innenausstattung umso dicker aufgetragen: Im Innenraum der Luxus-Jacht befindet sich ein exklusiver Ausstellungsplatz für neue Automobile. Diese futuristischen Ausstellungsstücke entwirft Eduard Gray übrigens auch selbst. Passagiere des Schiffes erwartet im Showroom so genanntes Art Nouveau-Deko. Für das besondere Ambiente darf natürlich auch ein Steinway-Flügel nicht fehlen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Eduard Gray eine Jacht entworfen hat. Erst vor ein paar Monaten hat er ein Ultraluxus-Boot vorgestellt, in dessen Rumpf der Sportwagen "Supercar Tender" mit 375 km/h Spitze locker Platz findet. So lange sich aber keine vermögenden Geldgeber finden, wird auch die "Xhibitionist" ein verrückter Entwurf von Eduard Gray auf dem Reißbrett bleiben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017