Sie sind hier: Home > Auto >

Steve McQueen: Indian Chief Motorrad

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sein erstes Bike - Indian Chief von Steve McQueen

06.08.2013, 10:34 Uhr | L. Bellmann, wanted.de

Steve McQueen: Indian Chief Motorrad. Die Indian Chief von Steve McQueen. (Quelle: auctionamerica.com)

Die Indian Chief von Steve McQueen. (Quelle: auctionamerica.com)

Wahre Liebe röhrt und rast: Steve McQueen liebte Autos und vor allem Motorräder. Gerade wurde ein ganz besonderes Bike aus seiner Sammlung für gutes Geld versteigert: Eine top-restaurierte 1946er Indian Chief. Für die ließ der Superstar einst ohne mit der Wimper zu zucken sogar sein Mädchen ziehen.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Steve McQueen und Motoren – das war eine lebenslange, innige  Liebesbeziehung. Noch bevor er den Führerschein hatte, baute sich der spätere Hollywood-Star einen Hot Rod; in der Armee tunte er einen Panzer, um mehr Leistung aus ihm rauszuholen. Ganz besonders vergötterte McQueen Motorräder – er war sogar Fahrer im American Motorcycle Team.

Ein Motorrad rettete Steve McQueen

Einer der Gründe für die innige Beziehung zu Zweirädern liegt in einem schier unglaublichen Zufall – ein Motorrad hatte dem Schauspieler und seiner Frau Neile Adams einst das Leben gerettet. Denn am 9. August 1969 war der Star aus "Le Mans" mit seiner ersten Gattin zu einer Dinnerparty eingeladen. Beide verpassten das Essen jedoch, da Steve McQueen kurz zuvor einen kleinen Unfall mit seiner Cross-Maschine gebaut hatte.

Das war Glück im Unglück: Die Party, um die es sich handelte, war die des hochschwangeren Superstars Sharon Tate. Die Ehefrau von Roman Polanski wurde an diesem Abend mit vier Freunden von den irren Mördern der Charles-Manson-Bande niedergemetzelt. Als McQueen dies erfuhr, muss ihm das Blut in den Adern gefroren sein, denn er soll gemurmelt haben: "Could have been us. This bike saved our lives."

Das erste Bike unter dem Hammer

Zwar nicht das lebensrettende Cross Bike, aber dennoch ein ganz besonderes Motorrad kam nun beim Auktionshaus Auctions America unter den Hammer: Das erste Zweirad von Steve McQueen überhaupt. Die 1946er Indian Chief wurde Anfang August in Kalifornien neben 450 anderen Fahrzeugen angeboten.

Die Maschine wurde 1984 von der Nachlassverwaltung in Las Vegas gekauft, seitdem hat sie nicht mehr den Besitzer gewechselt. Anfang 1990 wurde das Bike vollständig restauriert. Das McQueen-Bike war bei Sammlern heiß begehrt: Das Auktionshaus hatte die Taxe für die wunderschöne schwarze Maschine auf 75.000 bis 125.000 Dollar gesetzt, also 56.000 bis 94.000 Euro. Der neue Besitzer schlug nun anonym für 143.750 Dollar zu, also umgerechnet rund 109.000 Euro.

Lieber die Indian als die Frau

Hoffentlich verlässt der neue Eigner nun nicht wegen der Maschine seine Partnerin, so wie es einst Steve McQueen getan hat. Genau dies beschreibt Biograf William Nolan in seinem Buch “McQueen’s Machines: The Cars and Bikes of a Hollywood Icon” – und der muss es wissen, denn Co-Autor ist der Sohn Chad McQueen. Hier also die Liebesgeschichte der Indian Chief: Im Herbst 1951 hatte Steve McQueen endlich genug Geld zusammen gekratzt, um sich ein herunter gekommenes Bike mit später abmontierten Seitenwagen zuzulegen. “It was my first bike and I loved it”, schwärmte McQueen. Zu der Zeit war McQueen mit einem Mädchen zusammen, das es hasste, im ruckelnden Seitenwagen herum zu fahren. "Sie stellte mich vor die Wahl: Entweder das Motorrad oder ich! Da gab es keine Diskussion: Das Girl musste gehen."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017