Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials > Winterreifen >

Alle Infos zu Winterreifen: Warum sich ein früher Kauf lohnen kann und was zu beachten ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Winterreifen  

Früher Reifenkauf kann sich lohnen

29.09.2015, 15:29 Uhr | Auto-Reporter.Net, dpa-tmn

Alle Infos zu Winterreifen: Warum sich ein früher Kauf lohnen kann und was zu beachten ist. Jetzt schon an den bevorstehenden Reifenwechsel denken. (Quelle: Autoreporter)

Jetzt schon an den bevorstehenden Reifenwechsel denken. (Quelle: Autoreporter)

Viele Autofahrer beschäftigen sich erst im kurz vor dem ersten angekündigten Schneefall mit ihren Winterreifen. Das ist dann problematisch, wenn neue Reifen fällig werden. Denn: ob die Käufer immer das gewünschte Modell bekommen, ist alles andere als sicher. Wer sich frühzeitig mit dem Thema Reifenkauf beschäftigt, geht auf Nummer sicher und kann unter Umständen auch noch viel Geld sparen.

Winterreifen: Chance auf Frührabatte

"Wer bis zuletzt wartet, kommt in Nöte", sagt Ruprecht Müller vom ADAC-Technikzentrum in Landsberg. Am besten macht man jetzt einen Termin, rät er. Solange die Nachfrage nicht so hoch ist, komme man unter Umständen sogar an günstigere Angebote.

Mitte Oktober sollte gewechselt werden

Mitte Oktober ist laut Müller als grober Zeitpunkt für den Wechsel auf Winterreifen sinnvoll. "Es gibt keine festgelegten Grenzen." Die alte Regel, erst ab Außentemperaturen von unter 7 Grad Celsius zu wechseln, gelte nicht. Wer aber bis zum ersten Kälteeinbruch abwartet, bekommt mitunter kurzfristig keinen Termin mehr. "Dann kommen alle auf einmal, und die Werkstätten sind überlastet."

Selbst Spätsommerphasen im goldenen Oktober stellen Winterreifen nicht vor Probleme. "Temperaturen bis 15 Grad machen sie dauerhaft locker mit", sagt Müller. Erst wenn es länger über 25 Grad warm wird, haben die Pneus Probleme mit ihrer Performance.

Die richtigen Reifen fürs Profil wählen

Wer sich neue Reifen kaufen will, sollte deren Eigenschaften genau studieren. Die Leistung auf trockener, nasser und schneebedeckter Fahrbahn kann unterschiedlich gut sein. "Autofahrer im Allgäu legen den Schwerpunkt wohl auf die Leistung bei Eis und Schnee", erläutert Müller. In der rheinischen Tiefebene, wo es im Herbst und Winter vor allem nass ist, sei dagegen ein Fokus auf die Performance bei Nässe angeraten. Für diese Details bieten etwa Reifentests Orientierung.

Vorsicht bei Nässe

Die Unterschiede dürfen allerdings nicht mit Mängeln verwechselt werden: Funktionieren müssen die Reifen trotzdem bei allen möglichen Verhältnissen. "Nässe wird von Autofahrern oft unterschätzt. Bei den Reifen sollten sie dort keine zu großen Abstriche machen", rät Müller.

Schneeflockensymbol besser als M & S

Dem Gesetzgeber genügen als Kennzeichnung für Winterreifen die Buchstaben M + S (Matsch und Schnee). "Dieses Symbol allein ist aber kein Hinweis auf wintertaugliche Reifen", sagt Müller. Besser sei das Schneeflockensymbol in einem dreizackigen Gebirge. "Reifen mit dem Zeichen haben eine getestete Wintertauglichkeit."

Erkennen können Verbraucher Winterreifen am Profil: Sie haben Einschnitte in den Profilblöcken. "Diese Feinlamellen ziehen sich über die gesamte Laufflächenbreite", erläutert Müller. Damit und mit ihrer kältetauglichen Gummimischung sorgen sie für mehr Grip auf Schnee.

Testsieger schnell ausverkauft

Spätestens wenn die Testergebnisse draußen sind, sollten Autofahrer nicht viel Zeit verstreichen lassen. "Die Testsieger sind in der Regel die ersten Reifen, die ausverkauft sind. Also tunlichst schnell kümmern." erläutert Hans-Jürgen Drechsel vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in Bonn.

Profiltiefe muss mindestens 1,6 Millimeter betragen

Neue Winterreifen werden spätestens dann fällig, wenn die Profiltiefe der alten Reifen vier Millimeter unterschreitet. "Dann haben die Lamellen nur noch eine sehr bedingte Wirksamkeit im Winter", sagt Drechsel. Der Gesetzgeber schreibt mindestens 1,6 Millimeter vor.

Check mit Euro-Münze hilft

Zur Beurteilung der Profiltiefe reicht oft schon ein Blick auf das eingeschlagene Vorderrad. Wer sich nicht sicher ist, kann ein Euro-Stück in die Profiltiefen stecken. Der Goldrand sollte komplett darin verschwinden. Dann misst die Profiltiefe immer noch drei Millimeter. Ist der Reifen bis auf die Markierungen abgefahren, ist der Wechsel längst überfällig.

Reifenalter nicht unterschätzen

Doch es stecken noch andere Risiken im Reifen. Irgendwann ist ein Reifen auch schlicht zu alt. Dazu gibt es aber nur wenige eindeutige Anzeichen. Längeres Stehen, starke Sonneneinstrahlung oder falsche Lagerung können einem Reifen ebenso stark zusetzen wie der normale Gebrauch, bei dem das Gummi und die Karkasse wenigstens gleichmäßig durchgeknetet werden.

Alter von Lagerreifen beachten

Tadellos gelagert können Reifen bis zu fünf Jahre ohne Qualitätsverlust überstehen. Unbenutzt darf solche Lagerware sogar als Neureifen verkauft werden. Allerdings hat der Käufer dann Anspruch auf Preisminderung, da es sich kaum um den aktuellsten Reifen neuester Bauart handelt. Gegen Reifen aus dem Fachhandel, die zwei Jahre auf Lager gelegen haben und dem aktuellen Typ entsprechen, ist in der Regel nichts einzuwenden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Achten Sie beim Kauf von Winterreifen auf Testberichte?
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal