Sie sind hier: Home > Auto >

Autodiebstahl: In diesen Städten werden die meisten Autos gestohlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autodiebstahl  

In diesen Städten werden die meisten Autos gestohlen

17.10.2013, 10:02 Uhr | t-online.de

Autodiebstahl: In diesen Städten werden die meisten Autos gestohlen. Ärgernis Auto-Diebstahl (Quelle: imago/Steffen Schellhorn)

Ärgernis Auto-Diebstahl (Quelle: Steffen Schellhorn/imago)

Fast 40.000 Autos werden jährlich in Deutschland gestohlen. Das berichtet das Verbraucherportal Geld.de in einer aktuellen 120-Städte- und Bundesland-Studie. Wir verraten Ihnen, in welchen Städten Halter am meisten um ihren fahrbaren Untersatz fürchten müssen - und wie Sie sich vor Langfingern schützen.

Autodiebstahl: Frankfurt/Oder ist Spitzenreiter

Besonders im Fokus bei den Autodieben stehen Städte im Osten und Norden des Landes mit guten Verkehrsanbindungen gen Osteuropa für den Abtransport des Diebesgutes. Autoklau-Spitzenreiter ist - wie bereits im Jahr 2011 - Frankfurt/Oder.

Hohe Diebstahlquote

Hier verschwanden 264 Autos im Jahr 2012. Das entspricht einer Diebstahlquote von 844 Wagen je 100.000 zugelassener Fahrzeuge.

Im Süden werden weniger Autos gestohlen

Sicherer können sich die Fahrzeughalter im Süden und Südwesten der Republik fühlen. Fast alle untersuchten Städte gelten nach Geld.de-Recherchen als sicher oder liegen im Mittelfeld. So verschwanden - statistisch betrachtet - in Garmisch-Partenkirchen nur sieben Autos, in Kempten 13 und in Straubing 15 Wagen je 100.000 Zulassungen.

Schaden von 400 Millionen Euro

Im Jahr 2012 wurden den Deutschen insgesamt 37.328 Kraftwagen gestohlen. Das ist ein leichter Rückgang um neun Prozent gegenüber 2011. Jedoch wechseln noch immer täglich - statistisch betrachtet - etwa 103 Kraftwagen ungewollt den Besitzer. Dies ergibt einen Schaden von über 400 Millionen Euro.

Diebstahl wirkt sich auf Kfz-Versicherung aus

Nur gut ein Viertel der Diebstahldelikte wird aufgeklärt. Die Diebstahlquote in den Regionen beeinflusst unter anderem auch die Höhe der Kfz-Versicherungen in den Zulassungsbereichen. Deshalb sollten Kfz-Halter bis zum 30. November ihre Policen überprüfen und die Chance zum Wechsel nutzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017