Sie sind hier: Home > Auto >

"Arrow460-Granturismo": neue Luxus-Yacht von Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Arrow460-Granturismo": Das ist der Silberpfeil des Meeres

25.04.2016, 17:05 Uhr | SP-X, wanted.de

"Arrow460-Granturismo": neue Luxus-Yacht von Mercedes. Autos von Mercedes können eine ganze Menge. Nicht aber auf dem Wasser fahren. Für flüssigen Untergrund gibt es daher nun etwas Spezielles aus Stuttgart. (Quelle: Hersteller)

Autos von Mercedes können eine ganze Menge. Nicht aber auf dem Wasser fahren. Für flüssigen Untergrund gibt es daher nun etwas Spezielles aus Stuttgart. (Quelle: Hersteller)

Autobauer und das Meer - kaum zu glauben, aber das ist schon seit Jahrzehnten eine bewährte Konstellation. Vor allem Hersteller von Luxusautos setzen offenbar auf den Werbeeffekt bei der betuchten Kundschaft. Jüngstes Beispiel ist die neue Jacht von Mercedes, die nun an der Côte d’Azur ihre Jungfernfahrt absolviert hat.

Die neue "Arrow460-Granturismo" baute die Abteilung "Mercedes-Benz Style" in Kooperation mit dem Bootshersteller Silver Arrows Marin. Für die Schwaben war die Luxus-Jacht die Schiffs-Premiere. Zuvor hatten die Designer unter anderem einen Helikopter sowie eine Flugzeugkabine gestaltet.

Fast 1000 PS stark

Stolz sind die Designer auf ihre neueste Kreation. Sie bezeichnen das Motorboot als "Silberpfeil der Meere". In Punkto Leistung ist der Vergleich durchaus gerechtfertigt, denn die "Arrow460-Granturismo" wird von zwei zusammen 960 PS starken Dieselmotoren angetrieben. So erreicht die Jacht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 Knoten (74 km/h). 

Weinkeller an Bord

Die Jacht streckt sich auf eine Länge von knapp 14 Metern. An Bord können sich die zehn Passagiere unter anderem an einem Weinkeller, einem hochwertigen Audiosystem und einer Klimaanlage erfreuen. Aus den Autos von Mercedes bekannt sind zudem die "Magic Sky" genannten, elektrisch abdunkelnden Scheiben.

Der Preis beläuft sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Die Jacht ist übrigens nicht das einzige Schiff aus dem Mercedes-Universum. Die Mercedes-Tochter AMG war schon am Bau von mehreren Booten beteiligt. Erst im Februar diesen Jahres präsentierten AMG und das Cigarette Racing Team in Miami ein 2200 PS starkes Powerboot. Das Design dieses Bootes war vom Mercedes-AMG GT3 Rennwagen inspiriert. Rund 800.000 US-Dollar kostet das Rennboot.

Die Boote von Mercedes und AMG sind nur zwei der zahlreichen Beispiele für das Engagement von Autoherstellern im Schiffsbau, Bugatti stellte Ende 2015 mit der Niniette eine neue Serie von Luxus-Jachten vor. Die Topversionen der Baureihe kosten über drei Millionen Euro. Bilder der neuen Mercedes-Jacht und weiterer Luxus-Boote finden Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017