Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Schöner Fahren: BMW hat den 7er geliftet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schöner Fahren: BMW hat den 7er geliftet

27.01.2005, 11:07 Uhr | t-online.de

Geliftet: BMW 7er Reihe (Foto: BMW)Geliftet: BMW 7er Reihe (Foto: BMW)BMW macht sein Top-Modell fit für die zweite Lebenshälfte: Die 7er Reihe wirbt seit Frühjahr 2005 nicht nur mit neuen Motoren und neuer Ausstattung um betuchte Kunden, auch das umstrittene Design des bayerischen Flaggschiffs erfuhr eine behutsame Überarbeitung. Und die war auch bitter nötig: Sah der 7er bisher doch eher wie ein Versuchsträger für das neue BMW-Design von Styling-Chef Chris Bangle aus.

Foto-Show Der "neue" 7er BMW

Mehr Harmonie am Heck
Entschärft: 7er-Heck (Foto: BMW)Entschärft: 7er-Heck (Foto: BMW)Im Frontbereich wurden neben dem neuen so genannten Powerdome - einer Beule in der Motorhaube - BMW-Niere, Scheinwerfer und Frontschürze dezent überarbeitet. Auch das bisher besonders in der Kritik stehende Heck haben sich die Designer vorgenommen: Eine neue Chromleiste, geänderten Rückleuchten und die modifizierter Heckschürze lassen den "7er-Hintern" deutlich harmonischer wirken. An der aufgesetzten Kofferraumklappe hält BMW jedoch weiter fest. Wie beim 6er oder 5er stört sie den Gesamteindruck jetzt jedoch deutlich weniger.

Foto-Show Der neue BMW M6
Foto-Show Der neue BMW M5

Mehr Power mit neuen Motoren
Auch unter dem Blech hat sich einiges getan: Mit Ausnahme des V12-Top-Triebwerks im 760i erhält die 7er Reihe eine weitgehend neue Motorenpalette: 750i und 740i ersetzen die bisherigen Modelle 745i und 735i. Der BMW 740d macht Platz für den BMW 745d mit neu entwickeltem Achtzylinder-Dieselmotor. Der Reihensechszylinder-Dieselmotor im 730d wurde grundlegend überarbeitet. Beim Einstiegsmodell BMW 730i kommt der aus dem 630i bekannte Reihensechszylinder-Benzinmotor zum Einsatz.

Foto-Show Der neue 3er BMW

Partikelfilter ist Serie
7er: neue Motoren und mehr Leistung (Foto: BMW)7er: neue Motoren und mehr Leistung (Foto: BMW)Das mehr an Hubraum bei den Achtzylindern wirkt sich natürlich auch auf die Leistung aus: Im 740i stehen 306 im 750i gar 367 PS zur Verfügung. Der neue Achtzylinder-Diesel im 745d leistet stramme 300 PS, der Sechszylinder-Diesel im 730d bringt es auf 231 PS. Dass die neuen Diesel-Aggregate Euro 4 erfüllen ist selbstverständlich, aber auch ein Partikelfilter gehört zur Serienausstattung. Erfreulich ist auch, dass der Verbrauch durch die höhere PS-Zahl nicht steigen soll.

Fahrwerke für jeden Geschmack
Mehr Leistung verlangt aber auch nach einer Anpassung des Fahrwerks: Neben der hinten um 14 Millimeter verbreiterten Spur und einer überarbeiteten Achskinematik hat BMW für den 7er außer dem Serienfahrwerk nun zwei weitere Fahrwerkpakete mit unterschiedlichen Auslegungen im Programm: Das Highend-Fahrwerk "Adaptive Drive" bietet einen Kompromiss aus hoher Fahrdynamik und Komfort. Beim Sportpaket hingegen verschiebt sich das Gewicht deutlich in Richtung Fahrdynamik.

iDrive auf dem Prüfstand
7er-Interieur: iDrive überarbeitet (Foto: BMW)7er-Interieur: iDrive überarbeitet (Foto: BMW)Aber nicht nur für das Design, auch für das Bedienkonzept iDrive hat BMW bei der Vorstellung des aktuellen 7er viel Prügel einstecken müssen. Kein Wunder also, dass die Bayern auch hier Hand angelegt haben: Die Menüführung sei optimiert, die Darstellung der Menüs auf dem Display verbessert und ein direkter Zugang zu Funktionen im Entertainment-Bereich geschaffen worden, verspricht BMW. Der "neue" 7er kommt am 9. April zu Preisen ab 61.500 Euro für den 730d auf den Markt. Die Obergrenze markiert der 760Li für 117.300 Euro. Ausstattungsbereinigt bleibt damit alles beim Alten.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal