Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Jubiläums-Boxster "50 Jahre 550 Spyder"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jubiläums-Boxster "50 Jahre 550 Spyder"

24.11.2003, 11:47 Uhr

Boxter Sondermodell ''50 Jahre 550 Spyder'' (Foto: Porsche)Boxter Sondermodell ''50 Jahre 550 Spyder'' (Foto: Porsche)Porsche legt ein neues Sondermodell des Boxster S auf. Anlass ist der 50. Geburtstag des Porsche 550 Spyder - eines Autos, das in den fünfziger Jahren für Furore sorgte. Ebenso wie der berühmte Vorgänger soll das Sondermodell des Boxster mit der Bezeichnung "50 Jahre 550 Spyder" mit Mittelmotor-Konzept und geringem Gewicht "Ursprünglichkeit und Agilität" verbinden.

Praktisch zahlen Mit goldener Kredikarte
Ärger nach dem Unfall? Hier finden Sie Hilfe
Foto-Show Boxster "50 Jahre 550 Spyder"
wanted.de: Porsche Boxster S - Autotest und Erfahrungsbericht

266 PS und 266 Stundenkilometer
Das Jubiläumsmodell hat einige Ausstattungsdetails und technische Besonderheiten zu bieten, die Spyder-Fahrer in den Fünfzigern noch nicht kannten und auch für Boxster-Piloten bisher nicht üblich waren. Dazu zählt der 3,2-Liter-Boxer-Motor aus dem Boxster S, dessen Leistung leicht auf 266 PS erhöht wurde. Damit schafft der "Geburtstags-Porsche" eine Höchstgeschwindigkeit von 266 Stundenkilometer. Der Spurt von null auf Tempo 100 ist in 5,7 Sekunden absolviert. Das maximale Drehmoment von 310 Newtonmetern wird bei 4600 Umdrehungen pro Minute erreicht.

Porsche feiert 50 Jahre 550 Spyder

Silber muss sein
Für den typischen Porsche-Sound sorgt eine Abgasanlage mit einem speziell gestylten Endrohr aus hochglanzpoliertem Edelstahl. Der Roadster-Charakter soll durch eine um zehn Millimeter abgesenkte Karosserie mit besonders sportlicher Abstimmung unterstrichen werden. Da die meisten 550 Spyder in Silber lackiert waren, glänzt auch das Jubiläumsmodell in diesem Farbton, der bislang dem Carrera GT und dem Modell "40 Jahre 911" vorbehalten war.

Porsche Cayenne 6-Zylinder von VW

Cocoa dominiert den Innenraum
Cocoa dominiert den Innenraum (Foto: Porsche)Cocoa dominiert den Innenraum (Foto: Porsche)Das Verdeck ist in Cocoa gehalten, einem dunklen Braun, das Porsche für dieses Jubiläumsmodell erstmals verwendet. Auch im Innenraum dominieren ausschließlich diese zwei Farbtöne. Selbst der Teppich und die Fußmatten mit Porsche-Schriftzug sind auf diese Farben abgestimmt. Anfang Januar 2004 hat der Jubiläums-Porsche auf der Detroit Motor Show seine Weltpremiere. Im März ist internationale Markteinführung. Das auf 1953 Exemplare beschränkte Sondermodell kostet in Deutschland 59.192 Euro.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal