Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Vorhang auf für den neuen A6 Avant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi  

Vorhang auf für den neuen A6 Avant

09.11.2004, 10:46 Uhr

Der neue Audi A6 Avant (Foto: Audi)Der neue Audi A6 Avant (Foto: Audi)Weltpremiere für den neuen Audi A6 Avant: Ende 2004 haben die Ingolstädter die lange Version der Limousine präsentiert. Wie seine kleineren Brüder A3 und A4 trägt der neue A6 Avant jetzt auch das unverwechselbare Audi-Merkmal: den „großmäuligen“ Singleframe-Kühlergrill.

Foto-Show Der neue Audi A6 Avant

Sportliches Aussehen
Optisch präsentiert sich der neue A6 deutlich dynamischer als sein Vorgänger: Die Coupé-ähnliche Dachlinie und das schmale Fensterband verleihen dem Kombi eine sportliche Note. Auch die nach innen geschwungenen, zwei geteilten Heckleuchten lassen den einst etwas groben A6 Avant deutlich peppiger wirken. Die Neuauflage ist 4,93 Meter lang, 1,86 Meter breit und 1,46 Meter hoch.

Foto-Show Audi A3 Sportback
Foto-Show Der neue Audi A4

Viel Platz im Inneren
Bei aller Sportlichkeit – auch der Nutzwert kommt im neuen A6 nicht zu kurz. Der Kofferraum fasst 565 Liter – bei umgeklappter Rückbank sind es 1660 Liter. Gegenüber dem Vorgänger sind das 110 Liter mehr. Ein integriertes Schienen- und Packsystem im Boden sorgt für zusätzliche Variabilität und Vielseitigkeit.

Foto-Show Audi RSQ

Bedienung per „Multi Media Interface“.
Auffällig im Cockpit des A6 Avant ist die Benutzerschnittstelle „Multi Media Interface“. Diese Infotainmentplattform bietet in der Basis-Ausstattung ein 6,5-Zoll-Monochrom-Display mit integriertem Radio- und CD-Player.

Zwei Benziner und drei Diesel
Der neue Audi A6 Avant (Foto: Audi)Der neue Audi A6 Avant (Foto: Audi)Fünf verschiedenen Motoren werden anfangs zur Verfügung stehen: Zwei Benziner und drei Dieselaggregate. Die Leistung reicht von 177 bis 335 PS. Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro-4. Kleines Manko: Ein Rußpartikelfilter für die Dieselmotoren ist nur auf Wunsch lieferbar.

Automatik oder Schaltung?
So viel Power muss auch auf die Straße gebracht werden: Als Kraftübertragung der A6 Avant-Modelle stehen ein Sechsgang-Schaltgetriebe, eine sechsstufige Automatik mit Tiptronic-Funktion sowie die stufenlose Multitronic zur Wahl. Alle Avants lassen sich front- oder Allrad-angetrieben liefern.

Dynamisch-sportliches Fahrwerk
Das Audi-Dynamikfahrwerk des neuen A6 Avant setzt auf sportliche Technik: auf die weiter entwickelte Vierlenker-Vorderachse und die aus dem Audi A8 bekannte spurgesteuerte Trapezlenker-Hinterachse. Diese Kombination kommt sowohl bei Frontantrieb als auch bei Quattro-Varianten zum Einsatz.

Es werde Kurvenlicht
Damit der sportliche Audi-Lenker auch sieht, wohin seine Reise führt, lassen ihm die Ingolstädter ein Licht aufgehen: Für den A6 gibt's eine Kombination aus dem dynamischem Kurvenlicht adaptive light, dem energiesparenden Tagfahrlicht und Xenon-plus-Scheinwerfer. Die Preise beginnen bei 35.100 Euro für den kleinsten A6 Avant .

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal