Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Neuer Accent soll in zwei Klassen wildern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hyundai  

Neuer Accent soll in zwei Klassen wildern

12.06.2006, 14:40 Uhr | mid, mid

Hyundai Accent (Foto: Hyundai)Hyundai Accent (Foto: Hyundai) Hyundai ist auf dem Vormarsch: Die Koreaner präsentieren in Deutschland wie Europa jedes Jahr neue Zuwachsraten. Mit dem neuen Accent will Hyundai gleich in zwei Fahrzeugklassen Kunden gewinnen: in der Kleinwagen- und der Kompaktklasse. Im Sommer geht der neue Accent zu Preisen ab knapp 14.000 Euro an den Start.#

Foto-Show Hyundai Accent
Foto-Show Hyundai Tuscon
Foto-Shows, Neuheiten, Testberichte Hyundai

Gesetzte Gegner anvisiert
Mit dem neuen Accent will Hyundai gleich in zwei Fahrzeugklassen Kunden gewinnen: In der dreitürigen Version mit Schrägheck und 4,05 Metern Außenlänge tritt das neue Modell gegen ausgewachsene Kleinwagen wie den Peugeot 207 oder Renault Clio an. Die viertürige Stufenheck-Version des koreanischen Herstellers ist 23 Zentimeter länger und will in der Kompaktklasse preisbewusste und konservative Kunden abwerben. Im Sommer geht der neue Accent zu Preisen ab knapp 14.000 Euro an den Start.

Foto-Show Peugeot 207
Foto-Show Renault Clio

Neue Motoren
Neben einem aufgefrischten Äußeren und einem größeren Raumangebot hat Hyundai auch die Motorenpalette aufgestockt. Angeboten werden nun zwei Benzinmotoren und ein Common-Rail-Diesel mit einem Leistungsspektrum von 97 PS bis 112 PS.
Allerdings ist der Viertürer nur mit dem Einstiegsbenziner mit 1,4 Litern Hubraum erhältlich. Die anderen beiden Triebwerke stehen nur für den Dreitürer zur Verfügung.

Umfangreiche Ausstattung
Erfreulich umfangreich ist bereits die Basisausstattung, die unter anderem sechs Airbags, Klimaanlage und einige elektrische Helfer umfasst. Ein elektronisches Stabilitätsprogramm wird allerdings erst ab Ende des Jahres für 600 Euro Aufpreis angeboten.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal