Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Automobile - Kia: Die Serienversion des Cee'd Sporty Wagon feiert Premiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kia  

Der Cee'd als Sportkombi

19.02.2007, 11:03 Uhr | t-online.de

Kia Cee'd Sporty Wagon (Foto: Kia)Kia Cee'd Sporty Wagon (Foto: Kia) Nur wenige Wochen nach dem Deutschland-Start des neuen Kia Cee'd in der Steilheckversion präsentiert der koreanische Automobilhersteller die zweite Variante des in Europa produzierten Kompaktwagens: Auf dem 77. Genfer Automobilsalon feiert die Serienversion des Cee'd Sporty Wagon Premiere.#

XL-Foto-Show Kia Cee'd Sporty Wagon
XL-Foto-Show Kia Cee'd
XL-Foto-Show Die Kompaktklasse wächst
XL-Foto-Show Peugeot 207 SW Outdoor
Fahrbericht Kia Cee'd
Autos in Videos Neue Modelle in bewegten Bildern

Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Hier geht es zum großen Archiv (Foto: Werk)Sportlich gezeichneter Kombi
Auch der Sporty Wagon ist optisch dem europäischen Geschmack angepasst. Der Kombi ist schwungvoll gezeichnet, wie beim Fünftürer setzt sich vom Kühler nach hinten eine durchgehende Sicke fort. Am vergrößerten Heck findet sich nun das kleine Dreieckfenster der C-Säule in umgekehrter Form wieder. Wie inzwischen bei vielen Kombi üblich, werden die Leuchteinheiten bis fast an das Dach hochgezogen.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Freundliche Rundinstrumente
Innen setzt Kia auf eine Kombination aus Leder, Aluminium und farblich abgesetzten Kunststoff. Drei Rundinstrumente sollen für Durchblick sorgen, die Mittelkonsole beherbergt einen großen Monitor mit Drehreglern für die Klimaanlage darunter.

Foto-Show Kia Carens
Foto-Show Kia Sorento Facelift
Foto-Show Kia Picanto

Viel Raum im Sportkombi
Laut Kia soll der knapp 4,50 Meter lange Sportkombi mit großzügigem Raumangebot glänzen. In der Länge ist der Cee'd Sporty Wagon gegenüber dem Fünftürer um 23,5 Zentimeter gewachsen, der Radstand bleibt aber gleich. Die Verlängerung betrifft nur den hinteren Überhang. An Höhe hat der Sporty Wagon einen Zentimeter zugelegt. Der Gepäckraum fasst mit 534 Litern fast 200 Liter mehr als beim Steilheckmodell. Nach Angaben des Herstellers ist die Heckklappe so konstruiert, dass sie sich auch in engen Parklücken bequem öffnen lässt.

Gleiche Motoren wie beim Fünftürer
Kia bietet für den Sportkombi dieselben Motoren und Getriebe an wie für den Fünftürer. Unter den fünf Triebwerken mit Motorleistungen zwischen 90 bis 143 PS (alle Abgasnorm Euro 4), ist auch ein neu entwickelter 1,6-Liter-Turbodiesel.

Start im Herbst
Der Cee'd Sporty Wagon ist in drei Ausführungen (LX, EX und TX), mit fünf Motoren, Schalt- und Automatikgetrieben ab September verfügbar. Im Dezember folgt als drittes Modell neben dem seit Februar erhältlichen Fünftürer der sportliche Dreitürer. Preise für den Kombi sind noch nicht bekannt, der Fünftürer startet ab 14.300 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal