Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Dodge Avenger: Angriff auf die Mittelklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dodge Avenger Concept  

Dodge Avenger: Angriff auf die Mittelklasse

22.09.2006, 10:31 Uhr | T-Online, t-online.de

Dodge Avenger Concept (Foto: Dodge)Dodge Avenger Concept (Foto: Dodge) Nach dem Dodge Caliber kommt 2008 der Avenger in Europa auf den Markt. Er soll in der Mittelklasse angreifen und dem Klassenprimus VW Passat Konkurrenz machen. Erste Bilder zeigt Dodge schon jetzt, vorgestellt wird der Avenger Concept als seriennahe Studie auf dem Pariser Autosalon.#

Foto-Show Dodge Avenger Concept
Foto-Show Dodge Caliber
Foto-Show Neue Modelle von Dodge

Markante Optik
Wie schon sein kompakter Bruder will der Avenger mit seiner maskulinen Optik polarisieren. Die großen, eckigen Scheinwerfer tragen aggressive Rundleuchten unter Klarglas, der riesige Kühlergrill besteht aus Ecken und Kanten. Bullig und breit steht das Concept Car auf 19 Zoll großen Leichtmetallrädern im Fünfspeichendesign. Breit ausgestellte Radläufe und ein kecker Schwung am Heck führen zu einem Heckspoiler, der den sportlichen Auftritt komplettiert.
Angetrieben wird der Avenger von einem 2,0-Liter-Turbodiesel mit 140 PS, der für den europäischen Markt besonders interessant sein dürfte. Diesen Motor trägt bereits der Dodge Caliber unter der Haube. Das maximale Drehmoment liegt bei 310 Newtonmetern. Der Turbo beschleunigt den Caliber mit einem Sechsgang-Getriebe in 9,2 Sekunden von null auf 100 km/h und bis zu Tempo 196 km/h.

Dodge Caliber (Foto: Dodge)Dodge Caliber (Foto: Dodge) Caliber: Kompakter mit SUV-Optik
Der Caliber mit bulligem Gesicht, großen Rädern und kleinen Fensterflächen erinnert von der Optik an ein SUV, ist aber ein Kompaktmodell, auch wenn er die gängigen Maße mit einer Länge von fast 4,42 Meter überragt. Bei den Innenmaßen kommt dies allerdings nicht so deutlich zum Ausdruck. Nur der Kofferraum liegt mit 524 Litern über dem Klassenschnitt, das Leergewicht mit rund 1,4 Tonnen allerdings auch. Innen bekennt sich der Vier- bis Fünfsitzer zu seiner Aufgabe, den Markt mit günstigen Preisen aufzurollen. Im Blickfeld des Fahrers breitet sich viel Hartplastik aus. Die Preise beginnen bei 14.990 Euro für den Dodge Caliber S 1.8 S mit einem Vier-Zylinder-Benziner von 1,8 Liter Hubraum und 150 PS

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal