Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Alfa Romeo: Der neue Lifestyle-Kombi: Alfa 159 Sportwagon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Noch ein schöner Rücken von Alfa

10.03.2006, 15:45 Uhr | mid/T-Online, t-online.de

Alfa Romeo 159 Sportwagon (Foto: Alfa Romeo)Alfa Romeo 159 Sportwagon (Foto: Alfa Romeo) In Genf präsentiert Alfa Romeo seinen neuen Lifestyle-Kombi. Mit dem Alfa 159 Sportwagon schickt Alfa Romeo das Volumenmodell der Mittelklasse-Baureihe ins Rennen. Beim Vorgänger Alfa 156 entfielen rund 70 Prozent aller in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge auf den Kombi, die übrigen Käufer nahmen die Limousine. Daher setzt die italienische Fiat-Tochter auch jetzt große Hoffnungen in den Fünftürer.#

Foto-Show Alfa Romeo 159 Sportwagon
Foto-Show Alfa Romeo 159

Abmessungen identisch mit der Limousine
Wie die Limousine misst der Sportwagen ebenfalls 4,66 Meter in der Länge, der Radstand bleibt ebenfalls unverändert bei 2,70 Metern. Der einzige Unterschied zwischen Stufenheck und Kombi ist der Kofferraum, der im Sportwagon je nach Stellung der Rücksitze zwischen 445 Litern und 1235 Litern Volumen fasst. Die Rückbank lässt sich serienmäßig asymmetrisch umklappen und ergibt so eine ebene Ladefläche. Der Alfa 159 Sportwagon soll "die Performance und Dynamik eines Sportwagens mit Kofferraumgröße und Vielseitigkeit kombinieren", versprechen die Alfisti.

Foto-Show Neuer Alfa Romeo Spider
Foto-Show Alfa Romeo Brera
Alfa Romero Brera Perfekte Emotion
Foto-Show Alfa Romeo 147

Topmodell mit 260 PS und Allradantrieb
Drei neue JTS-Benzinmotoren stehen zur Verfügung: Das Top-Modell trägt einen 3,2-Liter-V6 mit 260 PS unter der Haube und hat Allradantrieb. Zudem wird es einen 1,9-Liter-Vierzylinder-Motor mit 160 PS und ein 2,2-Liter-Vierzylinder-Aggregat mit 185 PS geben. Der 2.2 JTS 16V treibt den Alfa 159 Sportwagon zu einer Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h, der Sprint von null auf Hundert gelingt in neun Sekunden.

Drei Turbodiesel bis 200 PS
Darüber hinaus offeriert Alfa drei Turbodieselaggregate von 120 bis 200 PS. Die Einstiegsversion wird von einem 1.9 JTDM 8V mit 120 PS befeuert. Darüber rangiert der 1.9 JTDM 16V, der Vierventil-Vierzylinder leistet 150 PS. Besonders sportliche Fahrleistungen in Kombination mit kraftvollem Durchzug ermöglicht der 2.4 JTDM 20V. Der Fünfzylinder entwickelt 200 PS sowie ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern bei 2.000 Umdrehungen pro Minute. Der große Diesel soll für 226 Höchstgeschwindigkeit gut sein, für den Spurt auf Tempo 100 reichen 8,6 Sekunden. Der Durchschnittsverbrauch soll bei sieben Litern liegen.

Genf 2006: Alfa Romeo 159 SWGenf 2006: Alfa Romeo 159 SWPreise starten bei knapp 28.000 Euro
Alle Motoren sind laut Alfa mit neuen Sechsgang-Schaltgetrieben ausgestattet, einige Versionen bieten auch Sechsgang-Automatikgetriebe oder die automatisierte Selespeed-Schaltung. Jetzt haben die Italiener auch die Preise bekannt gegeben: Der Ende März in die Schauräume der Händler kommende 159 Sportwagon kostet ab 27.950 Euro. Der Kombi-Zuschlag gegenüber der Stufenheck-Limousine beträgt damit 1250 Euro. Die 159-Limousine ist ab 25.900 Euro zu haben.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal