Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Kleiner Diesel für den neuen 5er BMW

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kleiner Diesel für den neuen 5er BMW

22.12.2003, 16:03 Uhr | T-Online

Der 5er BMW bekommt einen Partikelfilter (Foto: BMW)Der 5er BMW bekommt einen Partikelfilter (Foto: BMW)Na also, es geht ja doch: Seit März 2004 hat der neue 5er BMW nicht nur einen überarbeiteten 2,5-Liter-Turbodiesel unter die Haube, sondern er wurde auch sauber. Denn ab diesem Produktionsmonat erfüllen der 530d und der 525d dank Partikelfilter die EU4 Abgasnorm.

Tarifrechner KfZ-Versicherung wechseln und sparen
Foto-Show Der neue 5er BMW

14 PS Mehrleistung
Der neue Reihensechszylinder mit Common Rail Technologie, Vierventiltechnik und Turbolader holt aus einem Hubraum von 2497 Kubikzentimetern 177 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Gegenüber dem Vorgängermodell ist der Neue damit 14 PS stärker.

Im Test BMW 645 Ci
Im Test BMW X3 3.0i

Optimierter Drehmomentverlauf
Blick in den Motorraum des 530d (Foto: BMW)Blick in den Motorraum des 530d (Foto: BMW)Auch am Drehmomentverlauf wurde gefeilt: Zwischen 1400 und 3800 U/min stehen jetzt mehr als 80 Prozent des maximalen Drehmomentes zur Verfügung. Für die Kraftübertragung sorgt ein Sechsgang-Handschaltgetriebe, optional steht ein Automatikgetriebe mit Steptronic und ebenfalls sechs Gängen zur Wahl.

BMW 645 Ci Cabrio Viel Auto für viel Geld

Flotte Beschleunigung, günstiger Verbrauch
Die handgeschaltete Version des 525d beschleunigt in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erledigt den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im 5. Gang in 8,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 km/h. Im EU-Zyklus schluckt der 525d 6,7 Liter/100 km.

Foto-Show BMW 645 Ci Cabrio
Foto-Show BMW 645 Ci

Bei 38.550 Euro geht's los
Die Serienausstattung des 525d entspricht der des größeren Bruders: Sechsgang-Getriebe, Klimaautomatik, Sitze mit elektrischer Verstellung, Multifunktionslenkrad, Regensensor und Kopfairbags auch im Fond sind serienmäßig. Gegenüber dem 218 PS starken 530d ist der kleine Diesel jedoch rund 3000 Euro billiger. Er kostet in der Basis-Version 38.550 Euro.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal