Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Sportwagen: BMW Z4-Coupé - Jetzt geht's erst richtig los

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Roadster-Ableger  

BMW Z4-Coupé - Jetzt geht's erst richtig los

25.01.2006, 10:30 Uhr

BMW Z4 Coupé (Foto: BMW)BMW Z4 Coupé (Foto: BMW) Auf der IAA 2005 war er nur als Studie zu sehen - im Juni kommt das Z4-Coupé zu den Händlern. Der knapp geschnittene Zweisitzer hat in der Basis-Version 265 PS unter der Haube, die M-Version sogar 343 PS.

Foto-Show IAA-Premiere des BMW Z4-Coupés

Basis-Version verspricht viel Fahrspaß
Schon das Einstiegs-Coupé mit dem 265 PS starken Reihen-Sechszylinder braucht nur 5,7 Sekunden für den Spurt auf Hundert und wird bei 250 elektronisch abgeregelt. Geschaltet wird manuell per Sechsganggetriebe, der Verbrauch liegt etwa bei 8,6 Litern. Um den 3.0 CSi unter Kontrolle zu halten, sind unter anderem die dynamische Stabilitätskontrolle DSC, die Antriebsschlupfregelung ASC sowie die Bremsregelung für Kurven CBC an Bord. Hinzu kommen die Traktionskontrolle DTC, ein Anfahrassistent für Steigungen und die Notbremserkennung DBC.

Anzeige Alle aktuellen Angebote von Renault

Preis ab 38.900 Euro
Das Reifendruckkontrollsystem warnt den Fahrer rechtzeitig bei einem schleichenden Druckverlust. Das Coupé wird serienmäßig mit Runflat-Reifen ausgeliefert, die auch im Falle eines Luftverlusts das Weiterfahren mit geringer Geschwindigkeit bis zur nächsten Werkstatt ermöglichen. Preis für den Z4 3.0 CSi: ab 38.900 Euro.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Noch stärker: M-Version
Die M-Version unterscheidet sich optisch neben dem M-Schriftzug durch eine dreigeteilte Frontschürze mit Wabengitter und eine zusätzlichen Doppelauspuff neben dem Diffusor. Der aus dem Z4-M-Roadster und M3 bekannte 3,2-Liter-Motor leistet 343 PS und lässt das Coupé in fünf Sekunden von Null auf Hundert stürmen - wenn man die sechs Gänge schnell genug wechselt. Zum stärkeren Motor spendierte BMW ein speziell abgestimmtes und um zehn Millimeter tiefer gelegtes Sportfahrwerk. Besondere Aluminiumfelgen in 18 Zoll und Ausstattungsdetails im Innenraum komplettieren die Sportvariante. Der Verbrauch soll bei etwa 12,1 Litern Super liegen. Für 55.900 Euro bekommt man den Super-Sportler aus Bayern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal