Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

BMW Z4 2.0i - Roadster für Einsteiger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW Z4 2.0i - Roadster für Einsteiger

26.01.2005, 14:27 Uhr | t-online.de

Einsteiger-Roadster: Z4 2.0i (Foto: BMW)Einsteiger-Roadster: Z4 2.0i (Foto: BMW) Pünktlich zur Cabriosaison 2005 macht BMW seinen Z4 ein klein wenig erschwinglicher. Seitdem gibt es den bayerischen Roadster mit einem Zwei-Liter-Vierzylinder unter der Haube. Die Ersparnis gegenüber dem bisherigen Einstiegsmodell - dem 2,2-Liter-Sechszylinder - hält sich jedoch in Grenzen: 28.900 Euro soll der Vierzylinder-Z4 kosten - genau 1000 Euro weniger als der kleine Sechszylinder.

Foto-Show BMW Z4
Anzeige Alle aktuellen Angebote von Renault

Die Performance stimmt
Ob der neue Einsteiger-Z4 dennoch eine gute Wahl ist, kann letztlich erst die Probefahrt klären. Ein Blick auf die technischen Daten lässt jedoch vermuten, dass sich der Frischluft-Fan die 1000 Euro Aufpreis für den kleinen Sechszylinder getrost sparen kann: Zwar hat der Zweiliter mit 150 PS 20 PS weniger zu bieten, aber bei den Fahrleistungen ist der Unterschied marginal: Mit 8,2 Sekunden für den Spurt von null auf 100 km/h bleibt der Vierzylinder gerade mal einen halbe Sekunde hinter dem 2,2-Liter zurück. Bei der Höchstgeschwindigkeit muss er sich mit 220 km/h nur um fünf Stundenkilometer geschlagen geben.

Foto-Show Der neue BMW M6
Foto-Show Der neue BMW M5

Freude am Sparen
Vierzylinder-Z4: Freude an der Tankstelle (Foto: BMW)Vierzylinder-Z4: Freude an der Tankstelle (Foto: BMW) Richtig Freude dürfte beim Vierzylinder-Freund jedoch an der Tankstelle aufkommen: Mit im Schnitt 7,5 Litern auf 100 Kilometern schluckt der Zweiliter immerhin 1,3 Liter weniger als der 2,2-Liter. Da dank zweier Ausgleichwellen für "vorbildliche Laufruhe" gesorgt ist, wird der Sechszylinder auch in diesem Bereich nur einen kleinen Vorteil für sich verbuchen können. Bei der Kraftübertragung hat der "Kleine" sogar die Nase vorne: Serienmäßig ist der Zweiliter mit einem Sechsganggetriebe ausgerüstet - das gibt es sonst nur beim Dreiliter-Sechszylinder.

Foto-Show Der neue 3er BMW

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal