Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

T-Modell der C-Klasse debütiert auf der IAA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes-Benz  

T-Modell der C-Klasse debütiert auf der IAA

31.08.2007, 11:22 Uhr | T-Online, t-online.de

Das neue T-Modell der C-Klasse (Foto: Mercedes-Benz)Das neue T-Modell der C-Klasse (Foto: Mercedes-Benz) Ein knappes halbes Jahr nach der Markteinführung der neuen C-Klasse präsentiert Mercedes-Benz jetzt das T-Modell. Weltpremiere wird der Kombi auf der IAA in Frankfurt am Main feiern (13.9. - 23.9.). Direkt danach wird das T-Modell der C-Klasse bei den Händlern stehen.#

Foto-Show Das neue C-Klasse T-Modell
Artikel Die neue C-Klasse mit zwei Gesichtern
Foto-Show Die neue C-Klasse von Mercedes-Benz

Neuer Bestwert beim Ladevolumen
Beim Ladevolumen erreicht der 4,60 Meter lange Kombi einen neuen Bestwert in der Premiumklasse. Bis zu 1500 Liter sind bei umgeklappten Rücksitzen möglich, im Normalzustand sind es noch 485 Liter. Damit vergrößert sich die Ladekapazität gegenüber dem Vorgänger um 146 Liter. Laut Mercedes ist eine maximale Ladelänge von 2,82 Metern möglich. Durch zahlreiche Hilfen wie zum Beispiel die Easy-Pack-Heckklappe, die sich auf Knopfdruck öffnet und schließt, soll das Beladen des T-Modells erleichtert werden. Der Kombi bietet zum Beispiel Platz für vier Golfbags mit Trolleys oder neun große Umzugskartons oder 44 Kisten mit je sechs Einliter-Saftflaschen.

Foto-Show Die Coupés von Mercedes-Benz
Foto-Show Mercedes-Benz S-Klasse
Foto-Show A, B, C: Kennen Sie alle Mercedes-Klassen?

Optisch wie die Limousine
Rein Optisch ist das T-Modell ganz die Limousine. Zur Auswahl stehen auch hier die drei Ausstattungslinien Avantgarde, Elegance und Classic. Zudem gibt es wie bei der Limousine zwei Gesichter (entweder mit Stern auf der Haube oder einem großen Stern im Grill). Technik und Sicherheitsstandards werden auch übernommen. Zum Marktstart wird es acht Motoren geben, drei Diesel und fünf Benziner:

Modell

Leistung

Beschleunigung

Spitze

Verbrauch

C 200 CDI

136 PS

10,8 Sek.

208 km/h

6,0 Liter

C 220 CDI

170 PS

8,9 Sek.

224 km/h

6,1 Liter

C 320 CDI

224 PS

7,9 Sek.

245 km/h

7,1 Liter

C 180 K

156 PS

9,8 Sek.

218 km/h

7,7 Liter

C 200 K

184 PS

8,8 Sek.

228 km/h

7,8 Liter

C 230

204 PS

8,6 Sek.

234 km/h

9,3 Liter

C 280

231 PS

7,5 Sek.

242 km/h

9,4 Liter

C 350

272 PS

6,5 Sek.

250 km/h

9,9 Liter


Aktuelle Meldungen Autogramm
Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault

Mehr Leistung - weniger Verbrauch
Fast schon nicht mehr erwähnenswert ist die Tatsache, dass die etwas stärkeren Motoren gegenüber dem Vorgänger gleichzeitig weniger verbrauchen. In Zeiten größter Klimadiskussionen kann es eigentlich gar nicht mehr anders sein. Mercedes nennt einen im Schnitt um 12 Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch des T-Modells als bisher. So soll selbst das Topmodell mit 272 PS noch knapp unter 10 Litern verbrauchen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal